obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Der Duft der Apfelblüte
(雫 花びら 林檎の香り / Shizuku Hanabira Ringo no Kaori)
 
Mangaka: Toko Kawai  
 
Verlag: Erschien ab 2011 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2009 - 2012 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Dorothea Überall
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Der Duft der Apfelblüte"
 
© Tokyopop
© 2009 Toko Kawai
Tokyopop
Mutsuki Haruna soll im Auftrag der WEF mit dem Besitzer der Wakatake-Brauerei über den Verkauf ihres Sakes verhandeln. Es gibt dabei aber gleich zwei Schwierigkeiten: Bislang wurden alle Vertreter, die der WEF geschickt hatte, vom Besitzer verjagt und Mutsuki verträgt nicht einen Tropfen Alkohol.
Doch das Glück scheint Mutsuki hold. Nicht nur, dass der Besitzer Kuramoto im Krankenhaus liegt und die durch die nette Braumeisterin Haruna vertreten wird, Mutsuki trifft auch noch ihren Bruder Nakagawa, in den er sich auf der Stelle unsterblich verliebt. Aber leider benimmt sich Nakagawa recht unnahbar.
Das bleibt auch so, als ihn Mutsuki später wieder trifft. Erst eine Dusche vom Brauereibesitzer lässt Nakagawa etwas auftauen.
Doch schließlich ist es Haruna, die das Eis bricht. Denn sie serviert Mutsuki einen selbstgemachten Manju, der leider voller Sake ist. Sofort wird Mutsuki betrunken und in seinem Rausch gesteht er Nakagawa seine Liebe. Aber dieser gibt ihm einen Korb.
Doch da auch in der Brauerei das Eis gebrochen scheint, soll Mutsuki den Dolmetscher für eine Delegation geben und sein Chef übernimmt die Verhandlungen für die Brauerei. Dabei stellt sich heraus, dass Nakagawa als Techniker in Mutsukis Firma arbeitet.
Und nicht nur das. In seiner Lieblingsbar erfährt Mutsukis noch einiges über Nakagawa. Allerdings macht ihm das auch nicht viel Hoffnung, bei Nakagawa zu landen.
Eigentlich ist der Manga ganz witzig. Aber durch die ständigen zufälligen Treffen zwischen Mutsuki und Nakagawa verflacht der ganze Witz. Da hilft auch nicht Kuramotos Bärbeißigkeit oder Harunas leicht naiver Charme. Die Geschichte wird einfach zu sehr in die Länge gestreckt. Aber auch nur, um später in den Bettgeschichten zwischen Mutsuki und Nakagawa endgültig zu verlaufen.
Grafisch ist der Manga hingegen ganz nett. Die Charaktere sind zwar einfach, aber doch individuell und charmant gezeichnet. Mann nimmt ihnen ihre Rolle ab. Insgesamt ist der Manga recht ordentlich gezeichnet.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Dezember 2011 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0335-4
ASIN 3842003358

Kaufpreis: 14,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,45 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 158438
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2009
ISBN vom Originalband 978-4-86263-661-4
Frontcover Der Duft der Apfelblüte 1 Backcover Der Duft der Apfelblüte 1   japcover Der Duft der Apfelblüte 1

Band 2
Erschienen im März 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0336-1
ASIN 3842003366

Kaufpreis: 14,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 157571
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2011
ISBN vom Originalband 978-4-86263-894-6
Frontcover Der Duft der Apfelblüte 2   japcover Der Duft der Apfelblüte 2

Band 3
Erschienen im Mai 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0337-8
ASIN 3842003374

Kaufpreis: 26,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 11,25 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 107956
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2012
ISBN vom Originalband 978-4-7997-1029-6
Frontcover Der Duft der Apfelblüte 3   japcover Der Duft der Apfelblüte 3