obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Heimliche Blicke
(ノ・ゾ・キ・ア・ナ / Nozoki Ana)
 
Mangaka: Wakou Honna  
 
Verlag: Erschien ab 2013 bei Kazé (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 13 Bände 2009 - 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Jürgen Seebeck
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "Heimliche Blicke"
 
© Kazé
© 2009 Wakou Honna
Kazé
Der junge Student Tatsuhiko Kido ist studiert eigentlich nur in Tokio, um dem Muff seines alten Zuhauses zu entfliehen. Aus diesem Grund studiert er bei Frau Honnamie da Zeichnen.
Da er das Studentenleben genießt, feiert er seine neue Freiheit zusammen mit seinem Freund Yoneyama in seiner neuen Bude. Dabei bemerkt er, dass in der Wand zu der Nachbarwohnung ein Loch ist. Als er neugierig durch schaut, sieht er direkt auf seine Nachbarin, Emiru Ikuno, die sich gerade selbst befriedigt.
Als Tatsuhiko Emiru daraufhin zur Rede stellt, macht sie ein Foto von ihnen beiden in einer verfänglichen Situation. Wenn sie das Bild löschen soll, muss er auf ihre Forderungen eingehen. Und die sind, dass das Loch in der Wand zwischen ihren Wohnungen erhalten bleibt. Und außerdem will Emiru auch bei ihm spannen. Dafür darf Tatsuhiko auch weiterhin bei ihr zuschauen.
Tatsuhiko ist verwirrt, geht aber erst einmal darauf ein, zumal er zu den Zeiten, in denen Emiru zuschauen will, plant, nicht zu Hause zu sein.
Aber Tatsuhikos Plan, Emiru so weit wie möglich zu meiden, bekommt einen Dämpfer, als er feststellen muss, dass Emiru die gleiche Zeichenschule wie er besucht. Dazu kommt, dass er und Emiru gleich von Yoneyama und zwei weiteren Schülerinnen, Yuri und Mamiko, zu einem Gruppendate eingeladen werden.
Auch wenn mit Emiru nichts läuft, wird er dabei gleich von Yuri angemacht. Sie lädt sich einfach in seine Bude ein, wo sie über ihn her fällt. Auch wenn Tatsuhiko anfänglich in Panik gerät, weil er weiß, dass Emiru spannt, so ist ihm am Ende Yuri das Wert. Nur leider muss sie mitten drin weg, da angeblich ihr Vater sie angerufen hat.
Umgekehrt kann Tatsuhiko Emiru kurz darauf vor ihrem Mitschüler Horii retten, der sie vergewaltigen will.
Der Manga beschreibt so das spannende Verhältnis zwischen den beiden Nachbarn Tatsuhiko und Emuri. Wobei die beiden, da sie ja nur Nachbarn sind, eigentlich nichts miteinander zu tun haben wollen. So ist der Manga darauf aus, junge Frauen nackt oder beim Sex zu zeigen.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind größtenteils ordentlich gezeichnet. Allerdings wirken sie manchmal, etwas einfach oder unproportioniert gezeichnet. Die Zeichnungen selber sind insgesamt sehr sauber.
 
Bislang 13 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im Dezember 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-493-8
ASIN 2889214931

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 75282
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2012
ISBN vom Originalband 978-4-09-184539-9
Frontcover Heimliche Blicke 11 Backcover Heimliche Blicke 11   japcover Heimliche Blicke 11

Band 12
Erschienen im Februar 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-494-5
ASIN 288921494X

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,49 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 229474
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2012
ISBN vom Originalband 978-4-09-184713-3
Frontcover Heimliche Blicke 12 Backcover Heimliche Blicke 12   japcover Heimliche Blicke 12

Band 13
Erschienen im April 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-495-2
ASIN 2889214958

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,31 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 229152
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2013
ISBN vom Originalband 978-4-09-184836-9
Letzter Band
Frontcover Heimliche Blicke 13 Backcover Heimliche Blicke 13   japcover Heimliche Blicke 13

Bislang 13 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2