obenrechts


Kommentare zum Manga Barfuß durch Hiroshima



Neuer Kommentar


Toller Manga



Alex
05. Januar 2008 12:14


ich finde dieser manga sollte lektüre in der schule werden!!

gen
27. Dezember 2007 15:15


Ich finde diesen Manga auch wichtig und daher kriegt er 5 Punkte!

Zum Thema: jupp, erst Pearl Harbor, dann haben die Amies ihre Bombe ausprobiert und Japan hat danach kapituliert. Trotzdem müssen wir über die Relationen wohl nicht diskutieren! Pearl Harbor irgendwo 8000 tote Soldaten (vllt auch noch paar Zivilisten) und die beiden Bomben in Japan so 400000 plus denen mit Spätfolgen und so (natürlich Zivilisten und vllt paar SOldaten? oO)? Zahlen können auch falsch sein, aber die Relationen sind ja wohl extrem! >_>


Kurai
02. November 2007 21:34


stimmt nicht. japan hat erst kapituliert, NACHDEM die atombomben abgeworfen wurden (nicht, dass ich es für gut heisse, dass sie überhaupt abgeschmissen wurden). die japaner allerdings haben pearl harbor WÄHREND verhandlungen angegriffen...
Nyo
23. Oktober 2007 00:56


also hier irgendwo steht ,dass die heutige generation den angeblichen schrott nicht lesen würde und der manga amerikafeindlich ist, musste ich widersschreiben....erstens der mangaka keiji selbst ist radioaktiv verseucht durch den nuklear-bombe,die in hiroshima+nagasaki abgeworfen wurde... der abwurf stand auch fest, obwohl japan den kapulation unterschrieben hat und sich dem amerikaner unterworfen... doch den amis war egal... zweitens der manga ist ein muss-in und ist ein status für sich selbst...was dem heutigen generation angeht , kann ich sagen, dass es nicht stimmt ......

nana smiz
09. April 2007 20:49


Hab bisher leider nur die ersten beiden bände. Finde sie aber durchaus empfehlenswert.
Sehr treffende und realistische Bilder und eindrücke. Teilweise sehr hecktisch, erschreckend und beklemmend. Aber so war es nun einmal.

von der Thematik her ein großes Werk das man gelesen haben sollte.

Leider muss ich sagen hat mich der Zeichenstil sehr abgeschreckt am anfang und tut es teilweise immer noch.


Juu-chan
21. März 2007 23:07


ein sehr wichtiger manga und deswegen berechtigterweise hierzulande in westlicher leserichtung erschienen.
"barfuß durch hiroshima" ist uneingeschränkt jedem zu empfehlen,auch mangamuffeln.

als antwort auf den vorletzten kommentar,in einer werbung hab ich mal
gesehen:"empfohlen ab 12 jahre"


frau shirigao
27. Oktober 2006 20:51


ein sehr mitreißender manga, ich musste häufiger auch weinen ^^
er ist meiner meinung nach sehr wertvoll, da die geschichten das leid der kriegsbetroffenen widerspiegeln, ohne mal die züge der achso-tollen oberhäupte zu loben. die gezeigten inhalte sind oft sehr erschreckend, kindern würde ich den nicht in die hand drücken.
trotz des gewöhnungsbedürftigen ezcihenstils durchaus zu empfehlen!


Sacuri
18. Juni 2006 11:50


Ab wieviel jahren würdet Ihr ihn empfehlen?
AntiKriegsZone
12. Juni 2006 19:06


wisu nur zwei punkte?
versteh ich echt nich.


sheo
13. Mai 2006 21:08


Mitreissend und aufrüttelnd,einer der besten Mangas überhaupt.

otaku-san
23. Oktober 2005 14:24


Nachdem ich nun auch den vierten Band regelrecht verschlungen habe, kann ich mich den Meinungen der Anderen nur anschließen:
Dieser Mnaga mag auf den ersten Blick wirklich etwas altmodisch wirken (immerhin ist er ja auch schon etwas älter), aber die Bilder vermitteln, meiner Meinunge nach, die damaligen Verhältnisse viel besser, als es vielleicht ein anderer, "moderner" Zeichenstil gekonnt hätte, da man auf der einen Seite nicht sofort durch die Brutalität der Bilder abgeschreckt wird, sondern erst dann das ganze Ausmaß der Katastrophe erkennen kann, wenn man versucht "hinter" den "altmodischen" Zeichenstil zu schauen. So kann man selber entscheiden, wie intensiv man den Manga lesen möchte.
Allen, die sich für Geschichte interessieren, die wissen möchten, welches Ausmaß solch eine Bombe wirklich haben kann und für alle Anderen, die nicht in eine dieser Kategorien fallen, kann ich diesen Manga nur wärmsten empfehlen.


Sakana
21. September 2005 18:21


Ich habe den vierten Band letzte Woche beendet und empfinde "Barfuss" als eines der wichtigsten Comics überhaupt. Der Vergleich mit Art Spiegelmans "Maus" kommt nicht von ungefähr. Gerade Nakazawas kindlicher Zeichenstil, den ich in keinster Weise als "schlecht" bezeichnen würde, und die dazu passende Erzählweise bilden einen starken Kontrast zum thematischen Inhalt des Comics, was das dargestellte Leid noch abstruser und abstossender wirken lässt.
Für jemanden, der in Comics etwas mehr als blosse Unterhaltungsliteratur sieht, führt eigendlich kein Weg an "Barfuss" vorbei.


Takeda Shingen
07. August 2005 15:36


wohl einer der besten und erschreckenden mangas überhaupt

kuro
26. Juni 2005 19:55


Sorry Leute!

Bei meinem Kommentar von gestern Nacht haben sich einige Fehler eingeschlichen.
Der Anime heißt natürlich "Die letzten Glühwürmchen"
und ich meinte "stylisch" und nicht "stylich"

War halt n` langer Tag
Gruß

Chris P.
03. April 2005 14:33


Diesen Manga sollte man nicht bewerten.
Ich bin beeindruckt wie Keiji Nakazawa es schaft mit seinem altmodich düsternen
und gewollt "hässlichen" Zeichenstil das Grauen von Krieg und sinnloser Zerstörung zu vermitteln.
Die Geschichte geht einem ähnlich an die Nieren wie die des Animes "Das letzte Glühwürmchen"
Kopliment an Carlsen das man sich dort getraut hat, dieses besoderne Werk wieder neu zu veröffentlichen, wenn man bedenkt das Markt zur Zeit von vielen stylichen Mainstreammangas beherrscht wird.(z.B. Seraphic Feather, Perfekt Girl usw.) Mein Fazit lautet daher:

Es ist kein schöner zu lesender, aber wie ich finde ein sehr wichtiger Manga.

Chris P.
03. April 2005 01:06


Ich weiß nicht so recht, ob ich ihn mir kaufen soll.
Klingt schon ganz interessant, aber der altbackene Zeichenstil schreckt mich ganz schön ab! Und der Preis von 12€ auch...
Kann mir da wer weiterhelfen? *sigh*
LG, Temari

Temari
03. Februar 2005 12:09


Weitere Einträge:


Eure Kommentare zu den Mangas
Anzahl der gezeigten Nachrichten
Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian