obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Der Casanovakomplex
 
Mangaka: Yoji Fukuyama  
 
Verlag: Erschien ab 2007 bei shodoku (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2007 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Tsuwame
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Der Casanovakomplex"
 
© shodoku
© 2007 Yoji Fukuyama
shodoku
Ein älterer Herr fährt mit dem Zug. Plötzlich bemerkt er, wie es ein Mädchen nebenan mit einer Vogelscheuche treibt. Er tut dieses als erotischen Traum ab.
Kurz darauf verlässt das Mädchen, Yuma-chan, in Uroshima den Zug. Es vergisst aber seine Monatskarte. Der Mann springt hinterher, um ihr die Monatskarte zu geben und der Zug fährt ohne ihn ab. Er ist nun in Uroshima gestrandet, einer Stadt, die seltsamerweise in keinen Fahrplänen verzeichnet ist.
Der Mann muss nun feststellen, daß in dieser Stadt es alle jederzeit und überall miteinander treiben. Es ist anscheinend wie das Händeschütteln zur Begrüssung.
Nach anfänglichem zögern beginnt der Mann, mitzumachen. Allerdings verliert er dabei sein Ziel, Yuma-chan, nicht aus dem Sinn. Diese ist auch zu ihm hingezogen, doch leider versagt er ausgerechnet bei ihr. Allerdings sprechen sich seine Qualitäten in der Stadt herum und schliesslich stehen die Frauen bei ihm Schlange.
Doch dann wird ihm die Stadt unheimlich, denn die Jahreszeiten vergehen wie Tage. Er will der Stadt entfliehen, aber nicht ohne Yuma-chan. Doch sein Begehren nach ihr führt die Stadt in eine Katastrophe.
Der Manga basiert auf einen alten Märchen, wonach ein armer Fischer ein Paradies entdeckt, am Ende aber feststellen muss, daß er statt nur eines Tages, ein ganzes Menschenleben dort verbracht hat. Aber es ist auch die Geschichte eines Mannes, der als Fremdkörper in eine geschlossene Gesellschaft eindringt und sie zerstört, weil er seine eigenen Konventionen durchsetzen will.
Obwohl ständig Menschen beim Geschlechtsverkehr dargestellt werden, spielt die Erotik in dem Manga eine untergeordnete Rolle. Dafür ist er zu schnell und zu gewöhnlich. Eher ist es die Geschichte vom Traum des Mannes, der aber nicht weiss, ob er sich im Paradies oder in der Hölle befindet.
Optisch ist der Manga recht ansprechend. Er hat ein gutes Charakterdesign mit vielen unterschiedlichen Leuten. Auch die Hintergrüde sind sauber und sehr detailreich gezeichnet. Allerdings gibt es hin und wieder Stellen, wo die Zeichnungen sehr einfach, fast Skizzenhaft, aussehen.
Wegen seinem Inhalt ist der Manga eher für ältere Leser geeignet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im Mai 2007 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-937102-64-1
ASIN 3937102647

Kaufpreis: 9,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 9,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2007
Frontcover Der Casanovakomplex 1 Backcover Der Casanovakomplex 1