obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Alle guten Geister
 
Zeichnungen: Marco Paal  
Story: Laura Müller  
 
Verlag: Erschien ab 2008 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgebrochen worden)
Ursprünglich erschienen (Der Manga ist abgebrochen worden)
 
Wertung 2
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Alle guten Geister"
 
© Carlsen Verlag
© 2008 Marco Paal / Laura Müller
Carlsen Verlag
Die 16jährige Lene ist neu in der Stadt. Sie hat hier eine Schule gefunden, auf die sie gehen will. Womit sie aber nicht gerechnet hat, ist, dass sie keine Unterkunft findet. Auch wenn es ihr nicht gefällt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die Nacht, zugedeckt mit Zeitungen, im Park zu verbringen.
Da fällt Lenes Blick auf eine Anzeige, in der nach Mietern in einer unkonventionellen Wohngemeinschaft gesucht wird. Da die Adresse gleich in der Nähe ist, nimmt sie es als Wink des Schicksals.
Das Haus entpuppt sich als die heruntergekommene alte Villa Knobelsdorf. Es sieht wie ein Spukhaus aus. Da niemand auf das Klopfen von Lene reagiert, tritt sie ein. Einem Lichtschein folgend kommt sie zu einem Kinderzimmer, in dem zwei Mädchen spielen. Doch als Lene sie anspricht, entpuppen sie sich als Vampire.
Voller Panik flieht Lene, doch die Haustür ist auf einmal verschlossen. Und es tauchen weitere gruselige Geister und Monster auf. Allerdings ist auch Artur dabei. Er sorgt dafür, dass Lene nicht mehr bedrängt wird. Und die Geister wirken plötzlich auch gar nicht mehr so gruselig.
Es stellt sich heraus, dass die Geister eigentlich ganz harmlos sind. Sie hatten Lene nur für einen Eindringling gehalten, den sie verjagen wollten. Dabei will Artur einfach nur etwas Neues probieren und auch einen Menschen hier einziehen lassen.
Dass Lene zustimmt, zu übernachten, liegt aber mehr an dem scheußlichen Wetter als daran, dass sie sich sicher fühlt.
Der Comic handelt so von einem Mädchen, dass in einem Haus voller Geister lebt. Doch auch in ihrer neuen Schule gibt es beängstigende Typen.
Grafisch ist der Comic eher unterdurchschnittlich. Die Charaktere sind teilweise sehr unsauber gezeichnet. Dazu kommt, dass die Emotionen übertrieben ausfallen. Die Kleidung und die Frisuren sind einfach gehalten. Dieses gilt auch für die Hintergründe.
 
Bislang 0 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Angekündigt für August 2008 (Der Band ist verschoben worden)
ISBN 978-3-551-78861-0
ASIN 3551788618

Verkaufsrang bei Amazon: 10871224
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2008
Letzter Band