obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Papaya
 
Mangaka: Reinhard Tent  
 
Verlag: Erschien ab 2008 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2008 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Papaya"
 
© Carlsen Verlag
© 2008 Reinhard Tent
Carlsen Verlag
Andi Egge hat seine Freunde Nick, Dirk und Hans-Peter nach Hause eingeladen. Dort erwartet sie Herr Almonte mit einer irren Geschichte.
Hier in der Nähe soll in einem Wald eine Prinzessin in einem Turm gefangen sein. Der Wald wird allerdings bewacht vom Wilden Walter, der alle tötet, die in seinem Gebiet unterwegs sind.
Durch seine eigene Dummheit wird Hans-Peter auserkoren, den Wald zu durchqueren und die Prinzessin zu retten. Dummerweise begleitet ihn dabei Andis Schwester Anna.
Auf dem Weg zum Turm begegnen die beiden auch tatsächlich dem Wilden Walter und seinem Haustier Caro. Walter ist anscheinend gar nicht so wild, wie die Geschichten von ihm berichten.
Und auch ansonsten scheinen die alten Geschichten nicht immer zu stimmen.
"Papaya" ist ein ein kleines Märchen, dass zwar etwas klischeehaft ist, aber immer wieder interessante Wendungen aufweist.
Grafisch ist der Comic durchwachsen. Das Charakterdesign ist in Ordnung und abwechslungsreich. Aber das Design ist, wie die übrigen Zeichnungen auch, recht einfach ohne große Besonderheiten.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im September 2008 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-66018-3
ASIN 3551660182

Kaufpreis: 1,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 3789254
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2008
Letzter Band
Frontcover Papaya 1 Backcover Papaya 1