obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



ZE
(是-ZE-)
 
Mangaka: Yuki Shimuizu  
 
Verlag: Erschien ab 2010 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 11 Bände 2005 - 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Stefan Hofmeister
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "ZE"
 
© Egmont Manga
© 2005 Yuki Shimuizu
Egmont Manga
Die Großmuter von Raizo ist gerade gestorben. Er hat bei ihr gewohnt und weil er die Erbschaftssteuer nicht zahlen kann, mit ihr auch sein zu Hause verloren.
So kommt ihm der Job gerade recht, für eine Wohngemeinschaft als Koch zu arbeiten, die ihm auch eine Wohnmöglichkeit bieten.
Aber die Leute in dem Haus scheinen seltsam zu sein. Sie reden davon, mit Flüchen zu töten und meinen damit auch ihn. Einige lehnen auch von vorne herein ab, sein Essen essen zu wollen. Dennoch versucht er sein Glück.
Doch gleich am ersten Abend wächst seine Verwirrung weiter. Kon hat keinen Appetit, Oka und Benio überrascht er inmitten von erotischen Spielchen, nur Kotoha und Konoe kommen zu Essen.
Doch nur Kotoha isst. Und als er sich etwas verletzt, bekommt er von Konoe einen Kuss und sie verschwinden schnell auf ihr Zimmer.
Nach diesem Misserfolg versucht Raizo es noch einmal mit gutem Essen. Diesmal erscheinen auch alle. Aber bevor sie mit dem Essen anfangen können, wird plötzlich Konoe der Arm abgerissen.
Raizo ist entsetzt, aber die anderen reagieren gelassen. Und tatsächlich ist der Arm kurze Zeit später bis auf ein paar Kratzer wieder verheilt.
Raizo erfährt, dass die Leute in diesem Haus davon leben, andere Leute zu verfluchen. Das Problem ist, dass die Flüche nach der Erfüllung wieder zurückkommen. Dafür stehen Kami wie Konoe da. Diese sind belebte Papierfiguren. Durch Berührungen von Schleimhäuten von Personen gleiches Geschlechts können sie geheilt werden.
Trotzdem lebt sich Raizo in den Haushalt ein, muss aber feststellen, dass Kon, sein Zimmergenosse und ebenfalls ein Kami, keinen Partner hat. Ein ständig auftauchender Fuchsgeist sagt Raizo, dass Kon sich deswegen bald auflösen muss. Raizo steht so vor einer schwierigen Entscheidung.
Inhaltlich ist der Manga durch die Vielzahl der Charaktere etwas unübersichtlich. Auch wenn die Story in das Fantastische abgleitet, so liegt hier das Hauptthema im Bereich Shonenai.
Auch grafisch ist der Manga etwas verwirrend. Die Charaktere sehen sich teilweise recht ähnlich, die Zeichnungen selber sind einfach.
 
BoysLove, ab 18 Jahre
, Drama, Erotik, Historie, Humor, Shounen Ai, Übermenschlich

Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im April 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7807-1
ASIN 377047807X

Kaufpreis: 44,44 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 44,44 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2011
ISBN vom Originalband 978-4-403-66317-8
Letzter Band
Frontcover ZE 11 Backcover ZE 11   japcover ZE 11

Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2