obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Wilder Schmetterling
(国境の蝶 / Kokkyo no Cho)
 
Mangaka: Hiroki Kusomoto  
 
Verlag: Erschien ab 2010 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2007 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Caroline Schöpf / Kuni Ushio
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Wilder Schmetterling"
 
© Tokyopop
© 2007 Hiroki Kusomoto
Tokyopop
Dieser Manga enthält fünf Kurzgeschichten von Hiroki Kusumoto.
Die Titelgeschichte, "Wilder Schmetterling", erzählt eine Geschichte, die in einem fiktiven Land spielt, dass dem Nazi-Deutschland ähnelt.
Oliver ist Lehrer in einem kleinen Dorf. Er ist als Einziger aus dem Dorf nicht eingezogen, weil sein Bein kaputt war.
Eines Tages bekommt er einen Kollegen zugeteilt, Michael von Straum-Ridlhart. Als er in die Schule kommt, mimt er zunächst den harten Soldaten. Doch schnell verwandelt er sich in einen freundlichen Kerl.
Für Oliver ist er eigentlich zu freundlich. Denn er erzählt nicht von harten Kämpfen an der Front, sondern wie schön das Leben ist und dass es eigentlich keine Unterschiede zwischen den Ländern gibt.
Und eines Tages weiht Michael Oliver in ein weiteres Geheimnis ein: Michael besitzt eine große Bibliothek verbotener Bücher.
Nun ist Oliver in der Zwickmühle, denn eigentlich müsste er Michael an das Miltär verraten.
"Die Legende von Senyo" spielt hingegen in alter Zeit. Ein weissagender Dämon, ein Yokei, wurde aus dem Hofe verbannt, weil er den nahen Tod des Herrschers vorhergesehen hat. Seitdem streift er durch die Gegend nach menschlichen Opfern.
Eines Tages trifft er auf Koei. Weil dieser wahrscheinlich bald sterben wird, tötet ihn der Yokei. Doch Koei bittet ihn ihn noch vorher, seiner Tochter eine Puppe zu bringen. Als der Yokei bei dem Leichnahm von Koei eine Kette entdeckt, bemerkt er seinen verhängnisvollen Irrtum.
In "Die Erzählung von Shiramine" wird Miki auf die Insel Shiramine gespühlt. Dort trifft er auf Akihito, der dorthin verbannt worden ist. Miki kapiert es nicht, da zu seiner Zeit keine Menschen mehr verbannt werden. Er scheint in eine uralte Zeit teleportiert worden zu sein.
Akihito will ihm helfen, in seine Zeit zurück zu kehren. Dort erfährt Miki die Lösung des Rätsels.
Der Band enthält noch zwei weitere fantastische Geschichten.
Grafisch sind die Geschichten recht unterschiedlich. Während eine Geschichte recht einfach gezeichnet worden ist, sind andere sehr detailliert. Das Charakterdesign ist aber immer in Ordnung und passend zu den Figuren.
Auch wenn das Cover und der Titel darauf hinweisen, kommt Shonen-Ai nur ansatzweise vor.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im September 2010 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-86719-912-4
ASIN 3867199124

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,97 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1100288
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2007
ISBN vom Originalband 978-4-7755-0891-6
Letzter Band
Frontcover Wilder Schmetterling 1 Backcover Wilder Schmetterling 1   japcover Wilder Schmetterling 1