obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Arisa
(ARISA<アリサ>)
 
Mangaka: Natsumi Ando  
 
Verlag: Erschien ab 2010 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 12 Bände 2009 - 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Cordelia von Teichmann
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "Arisa"
 
© Carlsen Verlag
© 2009 Natsumi Ando
Carlsen Verlag
Tsubasa ist mit ihren 14 Jahren eine schon recht kräftige und schlagfertige Schülerin. Sie hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, der sie manchmal in Schwierigkeiten bringt. Aber ist für Tsubasa kein Problem, sich da raus zu hauen.
Weil sie als gewalttätig gilt, hat Tsubasa Probleme damit, Freundinnen zu finden. So freut sie sich auf eine Treffen mit ihrer Zwillingsschwester Arisa. Tsuabas und Arisa haben sich vor drei Jahren das letzte Mal gesehen, als sich ihre Eltern getrennt haben. Seitdem schicken sie sich heimlich Briefe.
Tatsächlich freut sich auch Arisa sehr, Tsubasa wieder zu sehen. Gemeinsam verbringen sie einen tollen Tag. Da hat Tsubasa die Idee, dass Arisa und sie die Rollen tauschen.
Tatsächlich klappt der Tausch. Tsubasa ist zwar ein wenig unsicher, weil sie die Mitschüler von Arisa nicht kennt, aber die ihre Briefe kennt sie die Namen und weiß sie einzuordnen.
Da sind Mariko, ihre beste Freundin, Manabe, ein etwas seltsamer Junge, dem Arisa geholfen hat und natürlich Midori, Arisas Freund. Tsubasa ist glücklich, denn zum ersten Mal seit langem fühlt sie sich glücklich. Arisa ist überall beliebt und kümmert sich um alle. Und nach der Schule findet Tsuabas einen Brief für Arisa in ihrem Fach.
Aber als Tsubasa abends Arisa den Brief gibt, stürzt diese sich einfach aus dem Fenster.
Tsubasa ist entsetzt. Arisa überlebt zwar, liegt aber im Koma.
Da nichts auf Mobbing hindeutet, weiß Tsubasa nicht, warum sich Arisa umbringen will. So beschließt sie, Arisas Rolle weiter zu spielen, um ihr Motiv herauszubekommen.
Sie stößt dabei auf einen mysteriösen König, der angeblich Wünsche erfüllen kann. Tatsächlich geht auch kurz darauf ein Wunsch an den König in Erfüllung.
Mit ihrem Freund Takeru beginnt Tsubasa mit Nachforschungen über den König und begibt sich damit selber in Gefahr.
Was als Schulkomödie beginnt, entwickelt sich schnell zu einer spannenden wie mysteriösen Geschichte, in der es auch um Freundschaft und Liebe geht.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind trotz der hohen Anzahl gut auseinander zu halten und zeigen dabei auch noch Emotionen. Die Zeichnungen sind manchmal ein wenig einfach, aber ansonsten detailliert und immer sauber gezeichnet.
 
Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im Oktober 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-78859-7
ASIN 3551788596

Kaufpreis: 26,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,93 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 858460
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2012
ISBN vom Originalband 978-4-06-364361-9
Frontcover Arisa 11 Backcover Arisa 11   japcover Arisa 11

Band 12
Erschienen im Dezember 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-78860-3
ASIN 355178860X

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 35,14 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 847795
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2013
ISBN vom Originalband 978-4-06-364363-3
Letzter Band
Frontcover Arisa 12 Backcover Arisa 12   japcover Arisa 12

Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2