obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Mein Lover ist ein Monster
(フィアンセはモンスター! / Fiancé wa Monster!)
 
Mangaka: Pink Hanamori  
 
Verlag: Erschien ab 2010 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2007 - 2008 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Monika Hammond
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Mein Lover ist ein Monster"
 
© Egmont Manga
© 2007 Pink Hanamori
Egmont Manga
Der Vater von Miku Hitomi musste verreisen. Aus diesem Grund wird sie bei Rauto, einem entfernten Verwandten untergebracht.
Doch schon die Ankunft bei Rauto ist seltsam. Die Diener, Meh und Mey, sehen aus wie Monster und die Haushälterin Mey versucht, Miku einen äußerst bitteren Kaffee einzuflößen.
Rauto dagegen sieht toll aus und schenkt ihr als Entschuldigung etwas Schokolade. Doch ehe es sich Miku versieht, hat er ihr dabei auch noch ein Halsband angelegt.
Plötzlich ist Rauto aber ein unnahbarer Typ, der von Miku verlangt, ihre Miete als Hausmädchen in einem äußerst knappen Kleid abzubezahlen.
Glücklicherweise hat Miku noch Schule. Dort trifft sie auf Erika, die recht nett zu sein scheint. Allerdings will sie Monster jagen. Zu diesem Zweck soll Miku sie bei Rauto einschleusen. Erika hat gelesen, dass Monster hübschen Mädchen nicht widerstehen können. Und das will sie nun bei Rauto ausprobieren.
Doch abends entpuppt sich Erika selbst als ein Monster. Rauto kann Miku noch gerade aus ihren Klauen befreien. Mit seiner Hilfe und dem Halsband, dass sie von ihm bekommen hat, schaffen sie es, dass Monster in Erika zu besiegen.
Rauto erzählt nun Miku, dass sie von nun an alle Monster besiegen kann, wenn sie ihnen nur sexy zuzwinkert. Dieses geht aber nur, wenn Miku seine Verlobte bleibt. Was Miku nun gar nicht gefällt, zumal sie von der Verlobung bis dahin nichts gewusst hat.
Aber von nun an wird Mikus Leben turbulent. Sie weiß nicht, ob sie Rauto lieben oder hassen soll, seinen bitteren Kaffee hasst sie jedenfalls, lauter Monster tauchen auf und auch Erika mischt sich wieder als Monsterjägerin mit ein.
Aber Miku muss auch erfahren, dass nicht alle Monster böse sind. Aber andere Monster dagegen um so gefährlicher.
So ist der Manga eine niedliche, lustige, sexy Horror-Liebesgeschichte, die leicht und locker zu lesen ist.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Das Charakterdesign ist hübsch, sexy und abwechslungsreich. Allenfalls die Monster sind ein wenig schräg gezeichnet. Aber dafür entschädigt Miku in verschiedenen Kostümen. Die Zeichnungen selber sind sauber und detailliert.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Oktober 2010 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7370-0
ASIN 3770473701

Kaufpreis: 6,49 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,51 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1446514
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2007
ISBN vom Originalband 978-4-06-364174-5
Frontcover Mein Lover ist ein Monster 1 Backcover Mein Lover ist ein Monster 1   japcover Mein Lover ist ein Monster 1

Band 2
Erschienen im Dezember 2010 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7371-7
ASIN 377047371X

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,79 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1342853
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2010
ISBN vom Originalband 978-4-06-364249-0
Letzter Band
Frontcover Mein Lover ist ein Monster 2 Backcover Mein Lover ist ein Monster 2   japcover Mein Lover ist ein Monster 2