obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Off Road Kids – Kinder ohne Obdach
(ぼくらの翼 / Bokura no Tsubasa)
 
Mangaka: Akira Himekawa  
 
Verlag: Erschien ab 2011 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2002 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Hirofumi Yamada
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 4,0.
Eure Kommentare zu "Off Road Kids – Kinder ohne Obdach"
 
© Tokyopop
© 2002 Akira Himekawa
Tokyopop
Koichi Asano ist ein Kind aus recht reichem Hause. Sein Vater ist ein erfolgreicher Arzt. Koichi träumt von einer Karriere als Fußballer, will sich aber nicht anstrengen.Auch die Schule muss hinter seiner Leidenschaft für Computerspiele zurück stehen.
Doch dann hat der Vater eine Neuigkeit für seine Familie. Er hat seinen Job gekündigt und wird statt dessen einen Monat lang auf den Philippinen arbeiten.
Er bietet dabei auch Koichi an, ihn zu begleiten. Koichi, der von sonnigen Stränden ohne Schule träumt, willigt sofort ein. Doch seine Enttäuschung ist groß, als Alan, ihr Fahrer auf den Philippinen, von der Küste weg abbiegt.
Sie kommen auf einen riesigen Müllberg, auf dem zu Koichis Erstaunen viele Familien und Waisenkinder leben. Koichis Vater und seine Kollegin Michelle arbeiten hier auf dem Müllberg als Ärzte für die Armen. Koichis Frust wächst noch, als ihm eines der Kinder sein Computerspiel klaut.
Aber im Laufe der Zeit muss Koichi feststellen, dass die Kinder hier nicht unbedingt unglücklich sind. Einige schnüffeln zwar Leim, um ihrem Elend zu entkommen, aber die Gruppe um Ryan hat sich mit ihrem Schicksal abgefunden.
Dank eines Fußballs freundet sich Koichi sogar mit ihnen an. Aber er muss auch mitbekommen, wie Pablo, eines der Kinder, stirbt und Ryan ins Gefängnis kommt.
Durch seine Erlebnisse aufgerüttelt, beginnt Koichi, sich für die Straßenkinder auf der ganzen Welt zu interessieren. Dabei merkt er erst, wie gut es ihm geht. Aber er lernt auch, dass jeder auf seine Art glücklich werden kann.
So zeigt der Manga auf der einen Seite, dass Elend der Welt, aber er zeigt auch die Hoffnung für die Kinder. Ohne große Aufregung, aber auch ohne den großen, moralischen Zeigefinger wird gezeigt, wie Kinder in den ärmeren Gegenden der Welt leben.
Grafisch ist der Manga recht gut. Das Charakterdesign ist ordentlich und abwechslungsreich. Auch die Emotionen werden gut dargestellt. Die Zeichnungen sind insgesamt etwas einfach, aber sauber.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Juni 2011 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0172-5
ASIN 384200172X

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,50 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2002
ISBN vom Originalband 978-4-09-149583-9
Letzter Band
Frontcover Off Road Kids – Kinder ohne Obdach 1 Backcover Off Road Kids – Kinder ohne Obdach 1   japcover Off Road Kids – Kinder ohne Obdach 1