obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Summer Wars
(サマーウォーズ)
 
Zeichnungen: Iqura Sugimoto  
Story: Yoshiyuki Sadamoto  
 
Verlag: Erschien ab 2011 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2009 - 2010 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Nadine Stutterheim
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Summer Wars"
 
© Carlsen Verlag
© 2009 Iqura Sugimoto / Yoshiyuki Sadamoto
Carlsen Verlag
Kenji hat keine Pläne für die Sommerferien. Gerade hat er in der internationalen Mathe-Olympiade versagt, so dass seine geplante Reise in die USA ausfällt. Nun bereitet er sich darauf vor, den Sommer über seinen Job als Operator in dem weltweiten Computersystem OZ zu machen.
Doch da tritt Natsuki an ihn heran. Sie ist das Kendo-Ass der Schule und heimlich himmelt er sie schon lange an.
Sie bittet ihn, vier Tage lang zu ihrer Urgroßmutter Sakae zu begleiten. Es stellt sich heraus, dass Natsuki aus eine alten Samuraifamilie stammt.
Doch Kenjis erstaunen wird groß, als er kurzerhand der Urgroßmutter als Natsukis Verlobter vorgestellt wird. Darauf war er nicht vorbereitet.
Deshalb und weil er sich in dieser Familie mit lauter wichtigen Leuten als fünftes Rad am Wagen fühlt, zieht er sich früh zurück. Ein schwieriges Mathematikrätsel, dass ihm ein Unbekannter geschickt hat, ist viel interessanter.
Am nächsten Morgen bricht aber das Chaos aus. Jemand hat Oz gehackt und alles zerstört. Dabei hängen an dem System nicht nur die Handynetze, sondern auch Wasser- und Stromwerke und die Verkehrsbetriebe. Laut dem Fernsehen soll Kenji der Übeltäter sein.
Wie es sich herausstellt, ist Kazuma, einer der Urenkel, der mächtige King Kazma in dem Spiel. Doch auch er wird von der Love Machine, wie sich der Eindringling nennt, besiegt.
Während Urgroßmutter Sakae alle ihre Bekannten mobilisiert, beginnt für Kenji der Kampf gegen den übermächtigen Gegner.
Der Manga ist die Übersetzung alter Samuraigeschichten in die moderne Welt. Kenji, eigentlich ein Nerd, wird dabei zum unfreiwilligen Helden. Aber auch die anderen Charaktere haben alle ihre interessanten Geschichten. Der Comic ist auf seine Art witzig, aber doch spannend.
Auch grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind passend zu ihrem Charakter gezeichnet. Der Manga ist insgesamt sauber und detailliert gezeichnet. Die Hintergründe sind auch gut gelungen.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Dezember 2011 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-76296-2
ASIN 3551762961

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,49 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1092579
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2009
ISBN vom Originalband 978-4-04-715296-0
Frontcover Summer Wars 1 Backcover Summer Wars 1   japcover Summer Wars 1

Band 2
Erschienen im März 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-76297-9
ASIN 355176297X

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,94 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 872435
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2010
ISBN vom Originalband 978-4-04-715377-6
Frontcover Summer Wars 2 Backcover Summer Wars 2   japcover Summer Wars 2

Band 3
Erschienen im Juni 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-76298-6
ASIN 3551762988

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,94 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 827924
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2010
ISBN vom Originalband 978-4-04-715474-2
Letzter Band
Frontcover Summer Wars 3 Backcover Summer Wars 3   japcover Summer Wars 3