obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Du + Ich = Wir
(彼は、あの子のモノ / Kare wa, Ano Ko no Mono)
 
Mangaka: Kayoru  
 
Verlag: Erschien ab 2012 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2010 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Elke Benesch
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Du + Ich = Wir"
 
© Tokyopop
© 2010 Kayoru
Tokyopop
Dieser Band enthält fünf Geschichten von Kayoru.
In der Titelgeschichte betreut Sanae ehrenamtlich kranke Kinder im Krankenhaus. Vor allem die kleine Yui hat es ihr angetan. Mit kleinen Origami, versucht Sanae sie aufzumuntern.
Aber ausgerechnet zu Yuis Entlassung kann Sanae nicht ins Krankenhaus. So schickt sie ihre Freundin Mika, um Yui noch ein paar Origami zu geben.
Doch dort trifft Mika Takuya. Takuya ist nicht nur Yuis älterer Bruder, sondern auch der umschwärmteste Junge der der Schule. Und weil er in Mika das Mädchen sieht, dass Yui aufgemuntert hat, nimmt er sie als Freundin an.
Sanae ist entsetzt. Nicht nur, dass sie eigentlich das Mädchen ist, dass Yui betreut hat, so ist Sanae schon seit langem selbst in Takuya verliebt. Dennoch reißt sie sich zusammen und freut sich für Mika.
Doch Mika muss feststellen, dass Takuya sie selbst nicht so liebt und beginnt, eifersüchtig auf Yui zu reagieren. So sitzt Sanae ein wenig zwischen den Stühlen. Einerseits will sie, dass Yui glücklich ist, andererseits ist sie selber so sehr in Takuya verliebt.
In „Finger weg...!“ gesteht Naho Megumi ihre Liebe. Aber Megumi lehnt ab, da er schon eine Verlobte hat und außerdem einen Reinlichkeitsfimmel, der alle Mädchen abschreckt.
Da Megumi aber erst in zwei Wochen seine Verlobte kennen lernt, kann ihn Naho überreden, sie zu mindestens bis dahin als Freundin zu akzeptieren. Sie beschließt, ihn bis zum Ende ihrer Freundschaft von seinen Berührungsängsten zu heilen.
In „Die Belohnung“ ärgert sich Vize-Schulsprecherin Ritsuki über den Schulsprecher Sota. Denn während sie als strenge Schulsprecherin gilt, ist Sota bei den Schülerinnen sehr beliebt. So beschließt sie, sich an ihm zu rächen.
So soll Sota bei Miss-Wahl der Schule die Siegerin küssen. Er willigt ein. Doch gleichzeitig gesteht er ihr seine Liebe. So ist Ritsuki in ihrer eigenen Falle gefangen und muss die Miss-Wahl gewinnen.
Auch die anderen Geschichten handeln davon, wie schwierig, aber auch wie schön die erste Liebe sein kann.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sehen gut aus und ihre Emotionen sind gut getroffen. Die Zeichnungen sind zum Teil einfach gezeichnet, aber sie passen meistens gut zur Stimmung der Geschichte.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Januar 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0338-5
ASIN 3842003382

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2010
ISBN vom Originalband 978-4-09-133237-0
Letzter Band
Frontcover Du + Ich = Wir 1 Backcover Du + Ich = Wir 1   japcover Du + Ich = Wir 1