obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Großstadtaugen
 
Mangaka: Helen Aerni / Stella Brandner / David Füleki / Carla Miller / Petra Popescu / Carolin Reich  
 
Verlag: Erschien ab 2011 bei Knaur (Der Comic ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2011 (Der Comic ist abgeschlossen)
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Großstadtaugen"
 
© Knaur
© 2011 Helen Aerni / Stella Brandner
David Füleki / Carla Miller / Petra Popescu
Carolin Reich
Knaur
Der Band beinhaltet sechs Geschichten deutscher Autoren, in denen es um die Mystik einer dunklen Stadt dreht.
In "Irrlicht" arbeitet Sidonie als Auszubildende im gleichnamigen Laden für mystische Dinge. Ihre Chefin Minna kann Karten legen, Séancen veranstalten und vieles mehr. Aber am meisten verdient der Laden immer noch an dem Verkauf normaler Tarotkarten und anderen Dingen.
Nun steht eine Séance an, die Minna aber immer wieder verschleppt. Sidonie bietet an, die Séance zu machen, aber Minna winkt ab. Sidonie ist noch nicht so weit. Doch Sidonie lässt sich davon nicht abhalten und es gibt Ärger.
In "Eine kleine Nachtmusik" hat ein Nachtmahr Pech. Denn ein Nachtmahr ernährt sich von den Alpträumen der Menschen. Nur stimmt irgendetwas nicht. Die Menschen träumen einfach nicht mehr richtig. So muss sich der Nachtmahr von den Alpträumen der Kinder ernähren, auch wenn das verboten ist.
"Der Elsterjunge" ist ein mystisches Wesen in der Stadt. Er hat Sina früher einmal das Leben gerettet und da er aus dem Gedächtnis verschwindet, wenn man erwachsen ist, hat Sina geschworen, nicht erwachsen zu werden, bis sie sich revanchiert hat.
Zu ihrem 18. Geburtstag bekommt Sina von dem Elsterjunge wieder Besuch. Dieses Mal bringt er sie in seine Welt, wo eine große Überraschung auf Sina wartet.
So zeigen diese und auch die anderen drei Geschichten, dass auch eine Großstadt ihre mystischen Geheimnisse haben kann. Die Geister sind den Menschen in die Betonwüsten gefolgt und auch sie haben sich angepasst.
Grafisch sind die Comics nur durchschnittlich. Zwar sind die Charaktere meistens gut herausgearbeitet, aber die Zeichnungen sind doch etwas unsauber oder auch unförmig gezeichnet.
 
Seinen, ab 14 Jahre
Anthologie, Drama, Fantasie, Mystery, Übermenschlich

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im Juni 2011 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-426-53011-5
ASIN 3426530112

Kaufpreis: 2,31 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,28 Euro
Kaufen bei Amazon

Letzter Band
Frontcover Großstadtaugen 1 Backcover Großstadtaugen 1