obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Ultimo
(機巧童子ULTIMO / Karakuridouji Ultimo)
 
Zeichnungen: Hiroyuki Takei  
Story: Stan Lee  
 
Verlag: Erschien ab 2012 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 12 Bände 2009 - 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: John Schmitt-Weigand
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Ultimo"
 
© Egmont Manga
© 2009 Hiroyuki Takei / Stan Lee
Egmont Manga
Japan, 12. Jahrhundert, in der Nähe von Tokio Der europäische Forscher Dunstan reist mit zwei Kisten, als er von dem Banditen Yamato und seiner Bande aufgehalten wird.
Als die Banditen die vermeintliche Beute, die beiden Kisten öffnen, entdecken sie darin zwei perfekte Puppen. Diese Puppen können sich aber bewegen.
Eine der Puppen, Vice, tötet einige der Banditen, die ihn angegriffen haben, dann schreitet die andere Puppe, Ultimo ein. Yamato erfährt von Dunstan, dass die beiden das ultimative Böse und das ultimative Gute sind. Dunstan hat die beiden Puppen gebaut, um zu sehen, welche Kraft am Ende gewinnt. Und nun bekämpfen sich diese beiden Puppen mit einer unglaublichen Kraft.
Jahrhunderte später, in der heutigen Zeit, plagen den Schüler Yamato Geldprobleme. Seine Freundin Sayama hat Geburtstag und er hat noch kein Geschenk für sie. Auch sein Freund René kann ihm da nicht weiter helfen.
In seiner Not will er seine Schultasche in einem kleinen Trödlerladen verkaufen. Dort sieht er eine Puppe und weiß sofort ihren Namen: Ultimo. Yamato hat aber keine Ahnung, woher er den Namen kennt. Gefunden wurde Ultimo in den Bergen in einem riesigen Krater, als sei sie aus dem Weltall abgestürzt.
Plötzlich erwacht Ultimo und stürzt sich auf Yamato. Er hat in ihm seinen alten Herrn wiedererkannt. Er braucht Yamato, denn nur durch seine Liebe kann Ultimo stark werden. Und Stärke braucht er wieder, denn er erkennt, dass Vice auch wieder erwacht ist.
Und schon kurze Zeit später kommt es zu einem neuen Kampf zwischen Ultimo und Vice. Wobei auch Vice stärker geworden ist, denn auch er hat nun einen Herren.
So beginnt eine Saga mit einem neuen Kampf Gut gegen Böse. Wobei Yamato nicht nur unversehens in einen Kampf zwischen zwei mächtigen Gegner gerät, er hat auch noch nebenbei mit den normalen Aufgaben eines Schülers und um die Liebe von Sayama zu kämpfen.
Im Kampf Gut gegen Böse muss sich Yamato erst daran gewöhnen, dass eine männliche Puppe seine Liebe fordert. Dieses muss er allerdings schnell tun, da seine neuen Feinde die ganze Welt zerstören könnten. Allerdings helfen ihm dabei auch die Geister der Vergangenheit.
Grafisch ist der Manga recht gut. Die Charaktere sind klar erkennbar und sauber gezeichnet. Allerdings sind sie zum Teil auch etwas gewöhnungsbedürftig, besonders die Jüngeren wirken disproportioniert. Ansonsten sind die Zeichnungen sehr sauber und detailliert.
 
Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im Januar 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8792-9
ASIN 3770487923

Kaufpreis: 29,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 29,95 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2015
ISBN vom Originalband 978-4-08-880202-2
Frontcover Ultimo 11   japcover Ultimo 11

Band 12
Erschienen im Oktober 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-9341-8
ASIN 3770493419

Kaufpreis: 34,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 34,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2015
ISBN vom Originalband 978-4-08-880470-5
Letzter Band
Frontcover Ultimo 12   japcover Ultimo 12

Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2