obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Gorgeous Carat – La Esperanza
(ゴージャス・カラット La Esperanza 希望の聖母 / Gorgeous Carat: La Esperanza - Kibou no Seibo)
 
Mangaka: You Higuri  
 
Verlag: Erschien ab 2012 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Claudia Peter
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Gorgeous Carat – La Esperanza"
 
© Carlsen Verlag
© 2011 You Higuri
Carlsen Verlag
In Paris, am Anfang des 20. Jahrhunderts, treibt der Dieb Noir sein Unwesen. Dieses Mal sprengt er einen Diplomatenempfang.
Auch wenn der Plan aufgeht, so ist Noir doch sauer. Denn das Juwel, was er gesucht hat, befindet sich nicht unter der Beute.
Allerdings hat seine Helferin Laila eine Gästeliste bekommen und der Einzige von der Liste, der nicht auf der Party war, ist ausgerechnet der Kaufmann Drew, der vor Jahren in dem Besitz des Juwels gewesen ist.
So reisen Noir und sein Untergebener Floréan nach Spanien, denn dort soll sich dieser Drew aufhalten. Floréan soll mithelfen, Drew zu finden, denn er kennt diesen Mann.
Allerdings lässt sich Floréan von der Flamenco-Tänzerin Maria ablenken, die anscheinend ein Problem hat. Dabei bekommen Noir und Floréan mit, dass Maria sich von Drew aushalten lässt.
Ausgerechnet Maria schafft es, vor Noir an das Juwel zu gelangen. Noir ahnt nicht, dass das Juwel nur dazu dienen soll, ihn für eine internationale Bande zu ködern, deren Anführer Noir nur zu genau kennt.
Der Manga ist so ein Versteckspiel, wobei die Geschichte etwas zu durchsichtig, die Handlungen zu vorhersehbar sind. Die Geschichte ist zwar interessant, aber irgendwie auch etwas langweilig. Zumal Floréans Unselbstständigkeit am Anfang vielleicht noch witzig wirkt, aber auf Dauer einfach nur übertrieben wirkt.
Auch grafisch hat der Manga kleine Fehler. Die Charaktere sind zwar gut gelungen und auch die Hintergründe sehen gut aus. Aber die Charaktere und die Hintergründe sehen manchmal so aus, als würden sie nicht zusammen passen.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im August 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-75662-6
ASIN 3551756627

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,49 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 265686
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2011
ISBN vom Originalband 978-4-344-82247-4
Frontcover Gorgeous Carat – La Esperanza 1 Backcover Gorgeous Carat – La Esperanza 1   japcover Gorgeous Carat – La Esperanza 1

Band 2
Erschienen im November 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-75663-3
ASIN 3551756635

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 32,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 267008
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2011
ISBN vom Originalband 978-4-344-82248-1
Letzter Band
Frontcover Gorgeous Carat – La Esperanza 2   japcover Gorgeous Carat – La Esperanza 2