obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Variante
 
Mangaka: Iqura Sugimoto  
 
Verlag: Erschien ab 2012 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 4 Bände 2004 - 2006 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Josef Shanel / Matthias Wissnet
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 4,0.
Eure Kommentare zu "Variante"
 
© Egmont Manga
© 2004 Iqura Sugimoto
Egmont Manga
Aiko Hosho ist eine ganz normale 15jährige Schülerin, die das Klavierspielen liebt.
Doch als sie eines Tages nach Hause kommt, hat ein Monster, eine Chimäre, ihre beiden Eltern getötet. Auch Aiko wird sein Opfer. Doch wie durch ein Wunder wacht sie kurz darauf in einem Krankenhaus wieder auf.
Doch das Krankenhaus ist in Wirklichkeit ein Labor, in dem Vizedirektorin Kochigawa zusammen mit dem Ermittler Sudo die Chimären untersuchen. Aiko ist für sie deswegen interessant, weil sie den Angriff eines dieser Monster überlebt hat. Außerdem ist ihr linker Arm von den Zellen der Chimäre befallen.
Als kurz darauf eine Chimäre in Aikos Zimmer auftaucht, wird es von Aikos Arm vernichtet.
Sudo beschließt daraufhin, Aiko wieder zum Tatort zu bringen, um zu erfahren, wie die Chimäre Aikos Arm infiziert hat. Doch dort kann Aiko fliehen.
Auf der Flucht trifft sie ihre Freundin Sachi und ihren Hund Taro. Sachi ist verwirrt, denn es wurde gemeldet, dass auch Aiko ermordet worden ist. Doch die Freude über Aikos Leben währt nur kurz, bis Aikos linker Arm Taro tötet.
Entsetzt flieht Sachi und läuft in die Arme von Sudo. Der erklärt ihr die Situation.
Aiko hingegen läuft ziellos, müde und hungrig durch die Stadt. Sie hasst sich selber und vor allem ihren linken Arm, der ihr Leben zerstört hat.
Da taucht Sachi wieder auf. Sie hat die Verzweiflung in Aikos Augen gesehen und kann ihr Taros Tod verzeihen. Aiko ist überglücklich, dass ihre Freundin zu ihr hält.
Doch da wir Sachi vor Aikos Augen von einer weiteren Chimäre getötet.
Der Manga zeigt anschaulich die Horror, denen Aiko ausgesetzt ist. Ihr linker Arm ist ihr Fluch, aber auch ihre Hoffnung, wieder Frieden finden zu können. Aber der Frieden ist immer trügerisch und kann sehr schnell in Gewalt umschlagen.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere und auch die Chimären sind gut gelungen, allenfalls Aiko selber wirkt manchmal etwas blass gezeichnet. Die Zeichnungen sind düster, aber auch sauber und detailliert, was den Horror noch vertieft.
 
Bislang 4 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juni 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7735-7
ASIN 3770477359

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,98 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 868795
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im November 2004
ISBN vom Originalband 978-4-04-712377-9
Frontcover Variante 1 Backcover Variante 1   japcover Variante 1

Band 2
Erschienen im Juli 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7736-4
ASIN 3770477367

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,56 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 895660
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2005
ISBN vom Originalband 978-4-04-712399-1
Frontcover Variante 2   japcover Variante 2

Band 3
Erschienen im August 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7737-1
ASIN 3770477375

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,74 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 952164
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2005
ISBN vom Originalband 978-4-04-712431-8
Frontcover Variante 3   japcover Variante 3

Band 4
Erschienen im September 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7738-8
ASIN 3770477383

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,71 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 945141
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2006
ISBN vom Originalband 978-4-04-712453-0
Letzter Band
Frontcover Variante 4   japcover Variante 4