obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Liebesbrief mit Links
(左手のラブレター / Hidarite no Love Letter)
 
Mangaka: Kozue Chiba  
 
Verlag: Erschien ab 2012 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2009 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Hana Rude
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Liebesbrief mit Links"
 
© Tokyopop
© 2009 Kozue Chiba
Tokyopop
Dieser Manga beinhaltet fünf kleine Liebesgeschichten.
In der Titelgeschichte ist die Schülerin Nishino in ihrer Klasse ein richtiges Mauerblümchen. In der letzten Reihe der Klasse beachtet sie nur ihr Tischnachbar. Dieser ist allerdings der Star der Klasse, Taiga, und derjenige, in den Nishino verliebt ist.
Eines Tages bemerkt Taiga, wie sich Nishino etwas auf den Arm kritzelt, um es nicht zu vergessen. Weil er neugierig ist, stellt er ihr die Frage danach ebenfalls auf seinem Arm.
So beginnen sie, sich über ihre Arme im Unterricht zu unterhalten.
Weil Taigas Freunde aber anfangen, sie zu necken, sagt sie Taiga, dass sie ihn nicht liebt. Weil Taiga aber daraufhin seine Unterhaltung mit ihr einstellt, leidet Nishino sehr. Bis es eines Tages mitten im Unterricht aus ihr heraus bricht.
„Das Riesenrad im Abendlicht“ ist eine Erinnerung von Tomoko an ihren Sandkastenfreund Sorato. Auch wenn sie immer noch Nachbarn sind, haben sie sich mit der Zeit ein wenig auseinander gelebt.
Eines Tages erfährt Tomoko, dass der Vergnügungspark, auf dem sie mit Sorato immer so viel Spaß gehabt hat, für immer schließen will. Auch wenn der Vergnügungspark für Kinder gedacht ist, überredet Tomoko Sorato, sie ein letztes Mal dorthin zu begleiten.
Trotz allem bringt ihr der Tag sehr viel Spaß, bis als letzte Attraktion nur noch das Riesenrad übrig bleibt.
Auch die drei anderen Geschichten beinhalten die Liebe zwischen Schülern. Wobei sich die Mädchen immer recht unsicher sind und nicht genau wissen, wie sie sich zu verhalten haben.
Grafisch sind die Mangas in Ordnung. Die Charaktere sind zwar etwas einfach gezeichnet, aber trotzdem gut erkennbar. Die Zeichnungen selbst sind sauber und ordentlich.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im September 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0422-1
ASIN 3842004222

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,50 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2009
ISBN vom Originalband 978-4-09-132298-2
Letzter Band
Frontcover Liebesbrief mit Links 1 Backcover Liebesbrief mit Links 1   japcover Liebesbrief mit Links 1