obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Conductor
(コンダクター)
 
Zeichnungen: Nokiya  
Story: Kaminaga Manabu  
 
Verlag: Erschien ab 2012 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 4 Bände 2010 - 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Yuko Keller
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 4,0.
Eure Kommentare zu "Conductor"
 
Die Flötistin Naomi Kuchiki hat ständig Alpträume und besucht deswegen den Psychiater Matsuzaki. Er hilft er tatsächlich etwas, ihren Alptraum zu analysieren. Es scheint so zu sein, dass der mysteriöse Mann mit Totenkopf in ihrem Traum jemand ist, den sie kennt.
Unterdessen wird in einem Apartment im Haus von Naomi eine kopflose Mumie gefunden. Inspektor Ishikura findet bei der Leiche ein fünf Jahre altes Foto, das eine Gruppe von Leuten zeigt.
Für das Musical, für das Naomi Flöte spielt, wird in der Zwischenzeit der junge Dirigent Yasafumi Yuki angeworben. Es stellt sich heraus, dass Yuki ein Verhältnis zur Violinistin des Musicals, Akiho, gehabt hat. Diese will aber demnächst ihren Kollegen Kazuo Tamaki heiraten.
Naomi ist erfreut, als sie Yuki sieht, denn sie war mit ihm, Akiho und Kazuo damals auf der Uni. Akiho und Kazuo hingegen werden trotz ihrer Verlobung nervös. Speziell Kazuo wird eifersüchtig.
Aber besonders schlimm ist, dass sie eigentlich alle Angst davor haben, dass so ziemlich jeder von ihnen etwas vor fünf Jahren getan hat, dass die anderen nicht erfahren sollten.
Nur Naomi kann sich an nichts erinnern. Ihr Psychiater ist ihr zwar eine Hilfe, aber irgendwie scheint auch er in die Sache verstrickt zu sein.
Bei dem Manga wird relativ schnell klar, dass es sich um einen trickreichen Psychothriller handelt. Dass die jungen Leute von damals sich heute wiedertreffen und auch das Auftauchen der Leiche, scheint durch einen Unbekannten inszeniert zu sein. Die Amnesie von Naomi verschleiert dabei auch dem Leser den Vorfall von vor fünf Jahren.
Grafisch ist der Manga gelungen. Die Charaktere sind zwar etwas streng gezeichnet, bringen aber durch ihr Verhalten Spannung in die Geschichte. Generell sind die Zeichnungen zwar sauber, aber auch etwas spartanisch. Wobei die wesentlichen Details gut eingebunden werden.
 
Bislang 4 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Dezember 2012 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0541-9
ASIN 3842005415

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,89 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1118487
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2010
ISBN vom Originalband 978-4-04-854545-7
Frontcover Conductor 1 Backcover Conductor 1   japcover Conductor 1

Band 2
Erschienen im März 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0542-6
ASIN 3842005423

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,79 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1133524
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im November 2010
ISBN vom Originalband 978-4-04-854561-7
Frontcover Conductor 2   japcover Conductor 2

Band 3
Erschienen im Juni 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0543-3
ASIN 3842005431

Kaufpreis: 16,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1074747
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2011
ISBN vom Originalband 978-4-04-854624-9
Frontcover Conductor 3   japcover Conductor 3

Band 4
Erschienen im September 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-0544-0
ASIN 384200544X

Kaufpreis: 16,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,38 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 914622
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2011
ISBN vom Originalband 978-4-04-854643-0
Letzter Band
Frontcover Conductor 4   japcover Conductor 4