obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Suiren
(水恋-すいれん-)
 
Mangaka: Mio Nanao  
 
Verlag: Erschien ab 2013 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Ai Aoki
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Suiren"
 
© Egmont Manga
© 2011 Mio Nanao
Egmont Manga
Der Manga enthält drei Geschichten der Mangaka Mio Nanao.
In der Titelgeschichte sind Rio und ihr Freund Jun in der Schwimm-AG der Schule recht erfolgreich. Auch wenn die anderen Jungs Rio immer etwas necken, so wird sie doch immer von Jun verteidigt.
Doch dann taucht mit Momo eine neue Schülerin in der AG auf. Rio wundert sich, was Momo in der Schwimm-AG zu suchen hat, denn Momo kann nicht schwimmen. So wird Rio dazu verdonnert, Momo das Schwimmen beizubringen.
Rio weiß nicht, was sie dazu sagen soll. Denn sie kann nicht widersprechen, aber sie ist genervt. Denn nun kommt sie nicht nur selber nicht mehr dazu, zu trainieren, sondern wegen Momo kommt sie auch immer etwas zu spät aus dem Training.
Glücklicherweise wartet Rio immer auf sie.
Doch besonders schlimm wird es für Rio, als Momo ihr unter der Dusche gesteht, dass sie eigentlich nur deswegen in der Schwimm-AG ist, weil sie in Jun verliebt ist.
Noch schlimmer wird es allerdings, als Rio, von Momos Fragerei genervt, ihr sagt, sie soll alleine trainieren. Denn dadurch ertrinkt Momo fast und Jun macht bei ihr Mund-zu-Mund-Beatmung.
Aber als kurz darauf Jun Rio gesteht, dass er sie liebt, weicht sie zurück. Sie ist für für die Liebe noch zu unsicher.
Das führt dazu, dass Jun immer mehr mit Momo zusammen ist.
In der zweiten Geschichte, „Wie man mit diesem „S...“ umgeht“, ist die Schülerin Kanako die Hauptperson. Sie ist größer als ihre Mitschülerinnen, hängt aber ständig mit dem etwas kleineren Sakota rum. Nie im Leben hätte sie daran gedacht, sich in den niedlichen Jungen zu verlieben.
Zu mindestens so lange nicht, bis ihr Klassenkameraden einen Pfad des Schreckens als Abschlussprüfung gebaut haben.
Da Kanako große Angst hat, stützt Sakota sie. Und so merkt sie erst, wie männlich er in der Zwischenzeit geworden ist.
In der letzten Kurzgeschichte, „Der Sommer, in dem wir ...“, handelt von Takeru. Er hat gerade zum ersten Mal in seinem Leben einen Liebesbrief geschrieben. Das Ziel seiner Träume, Sawaguchi, soll allerdings am nächsten Tag die Stadt verlassen.
Doch als Takeru den Brief abgeben will, bekommt er mit, dass Sawaguchis Vater sie immer misshandelt hat. Deswegen soll sie nun zu ihrer Mutter ziehen. Doch Sawaguchi weigert sich, weil ihre Liebe hier in dieser Stadt wohnt.
Als Sawaguchi aus dem Haus stürzt, reißt sie Takeru fast um. Dadurch verliert er den wichtigen Brief.
Am nächsten Tag erfährt er, dass sie verschwunden ist.
Takeru findet sie an ihrem Lieblingsplatz. Und weil er nun von den Misshandlungen durch ihren Vater weiß, sieht er auch die Narben an ihr.
Schlimm wird es allerdings, als Sawaguchi ihm gesteht, dass er es ist, weswegen sie die Stadt nicht verlassen kann. Um sie zu retten, lügt er ihr vor, in ein anderes Mädchen verliebt zu sein.
Er ahnt aber nicht, dass Sawaguchi seinen Liebesbrief gefunden hat.
Der Manga behandelt in den Geschichten so die süße, aber zum Teil auch recht schmerzhafte erste Liebe. Die Liebe kennt hier keinen gradlinigen Weg, sondern nur verschlungene Pfade. Und die sind mit Hindernissen gespickt.
Optisch ist der Manga recht gut. Die Charaktere sind zwar etwas einfach gezeichnet, beweisen aber ein gutes Minenspiel. Sie wirken dabei auch nicht steif, sondern richtig lebendig. Da die Zeichnungen generell etwas einfach sind, schmälert das aber den guten Gesamteindruck.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Februar 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7855-2
ASIN 377047855X

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,28 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 562718
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2011
ISBN vom Originalband 978-4-09-133735-1
Letzter Band
Frontcover Suiren 1 Backcover Suiren 1   japcover Suiren 1