obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima
(茅島氏の優雅な生活 / Kayashimashi no Yuuga na Seikatsu)
 
Zeichnungen: Ellie Mamahara  
Story: Haruhi Tono  
 
Verlag: Erschien ab 2013 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2009 - 2012 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Alexandra Klepper
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima"
 
© Carlsen Verlag
© 2009 Ellie Mamahara / Haruhi Tono
Carlsen Verlag
Sumito Kayashima ist ein reicher Lebemann. Er wohnt in einem riesigen Haus mit einem noch größeren Garten. Seine zu früh verstorbenen Eltern haben ihm genug Geld hinterlassen, so dass er nun sorgenfrei leben kann.
Ihm zur Seite stehen der alte Butler der Familie, Hatano, der junge Sekretär Koizumi und der Hund Rachmaninoff sowie einige niedere Bedienstete.
Kayashimas Leben ist das langweilige Leben eines reichen Jungen. Er hat mehrere Hobbys ausprobiert, aber keine davon befriedigt ihn wirklich. Selbst die Antiquitäten, sein aktuelles Hobby, auf dass ihn Koizumi gebracht hat, interessiert ihn eigentlich nur am Rande. Kayashimas Sehnsucht liegt ganz woanders.
So kommt es, dass er in einer regnerischen Nacht plötzlich vor der Hütte des Gärtners steht. Diesen überrascht Kayashima mit dem Geständnis, ihn zu lieben. Zunächst reagiert der Gärtner etwas überrascht, aber Kayashima lässt nicht locker.
Da der Gärtner aber Männern nicht abgeneigt ist, bietet er Kayashima an, vor der Liebe es erst einmal mit Sex zu versuchen. Tatsächlich gefällt ihnen beiden die Nacht so sehr, dass sie zusammen bleiben.
Nach außen hin bleiben sie aber Herr und Gärtner, wobei in ihren intimen Stunden die Rollen umgekehrt sind. Hatano, der Butler, unterstützt dabei die beiden auf seine Weise.
Der Manga beschreibt so eine einfache Liebesgeschichte zwischen Kayashima und seinem Gärtner. Was diese Geschichte interessant macht, ist, dass sie aus der Ich-Perspektive des Gärtners erzählt wird, weshalb man auch nicht seinen Namen erfährt. Dafür bekommt der Leser einige seiner Gedanken zu der Beziehung zu seinem Arbeitgeber mit.
Optisch ist der Manga mittelmäßig. Die Gesichter der Charaktere sind etwas zu einfach und an einigen Stellen auch perspektivisch inkorrekt dargestellt. Die Zeichnungen wirken aber insgesamt sauber, nur immer recht statisch.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im August 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-76395-2
ASIN 355176395X

Kaufpreis: 5,57 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,65 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 884396
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2009
ISBN vom Originalband 978-4-8322-8596-5
Frontcover Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 1 Backcover Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 1   japcover Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 1

Band 2
Erschienen im Oktober 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-76396-9
ASIN 3551763968

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,55 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1020141
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2010
ISBN vom Originalband 978-4-8322-8690-0
Frontcover Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 2   japcover Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 2

Band 3
Erschienen im Januar 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-76397-6
ASIN 3551763976

Kaufpreis: 7,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,40 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1020696
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2012
ISBN vom Originalband 978-4-8322-8795-2
Letzter Band
Frontcover Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 3   japcover Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 3