obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Der Kartograph
(ふらり。 / Furari.)
 
Mangaka: Jiro Taniguchi  
 
Verlag: Erschien ab 2013 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: John Schmitt-Weigand
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "Der Kartograph"
 
© Carlsen Verlag
© 2011 Jiro Taniguchi
Carlsen Verlag
Der Pensionär Ino Tadataka hat es sich zu Beginn des 19.Jahrhunderts als Hobby ausgesucht, Edo zu vermessen. Dafür zählt er bei seinen Spaziergängen immer wieder seine Schritte und trägt sie gewissenhaft in sein Buch ein. Zu seinem Leidwesen sind seine Schritte aber zu ungenau, so dass es dabei immer wieder zu Messfehlern kommt.
So versucht Ino bei seinen Spaziergängen auch immer wieder, sich eine gleiche Schrittlänge anzutrainieren. Dabei nimmt er auch immer wieder Anleihen bei den Tieren, die dieses anscheinend sehr gut können. Leider schläft Ino dabei immer wieder ein und versetzt sich so in die Tiere.
Auch verläuft er sich öfters, wenn er träumend und vor sich hin zählend durch die Stadt läuft.
Das gefällt seiner Frau O-Ei gar nicht. Auch wenn sie ihn unterstützt, so will sie doch etwas ihre Ruhe haben und nicht ständig über die Sachen stolpern, die Ino in ihrem Haus verstreut.
Doch weil Ino in der Zwischenzeit im Vermessen gut geworden ist, bekommt er den Auftrag vom Shogun für eine größere Vermessung, wegen der er länger von zu Hause wegbleiben wird. Neben den logistischen Problemen plagt Ino die Sorge, wie er das alles O-Ei beibringen kann.
So erzählt Jiro Taneguchi viel über das Leben in Japan Beginn des 19.Jahrhunderts. Als Grundlage nimmt er dabei das Leben von Ino Tadataka, einem Landvermesser, der als erstes eine Landkarte von Japan erstellt hat. Er erzählt dabei kleine Anekdoten aus dem Leben vor der großen Reise.
Dabei gibt es in dem Manga neben Zitaten aus alten Bildern auch Begegnungen mit bekannten Persönlichkeiten und der Kultur der damaligen Zeit.
Grafisch ist der Manga gelungen. Die Charaktere sind abwechslungsreich gezeichnet, aber dennoch recht genau. Die Tiere und Landschaften werden recht detailliert gezeichnet. Dabei sind die Zeichnungen bis ins kleinste Detail sehr sauber.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im September 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-75102-7
ASIN 3551751021

Kaufpreis: 16,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 10,59 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 206967
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2011
ISBN vom Originalband 978-4-06-372996-2
Letzter Band
Frontcover Der Kartograph 1 Backcover Der Kartograph 1   japcover Der Kartograph 1