obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Spotlight Lover
(スポットライト・ラヴァー)
 
Mangaka: Kakine  
 
Verlag: Erschien ab 2013 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Burkhard Höfler
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Spotlight Lover"
 
© Egmont Manga
© 2011 Kakine
Egmont Manga
Hiro Niojima ist ein bekannter Schauspieler. Sein Markenzeichen sind das Dreigestirn, das Muttermal in seinem Gesicht. Außerdem spricht Hiro in hochtrabenden Sätzen.
Nur leider fühlt er sich abseits der Kameras als ein durchschnittlicher Typ. Das kommt auch daher, dass das Muttermal eine Fälschung ist, die ihn nur interessanter machen soll. Seine Mutter hat das so bestimmt.
Denn seine Mutter ist eigentlich die treibende Kraft hinter seiner Karriere. Sie hat Hiro als Jugendlicher dazu getrieben, Schauspieler zu werden.
Doch nun scheint sein Wesen aufgeflogen zu sein. Denn der neue Regieassistent, Masaru Koyagi, durchschaut ihn sofort und erkennt Hiro sogar in dessen Zivilkleidung.
Zu allem Unglück wohnt Masaru auch noch in derselben schäbigen Behausung wie Hiro. So lädt sich Masaru kurzerhand selber bei Hiro ein.
Es stellt sich heraus, dass Masaru alles über Hiro weiß. Neben den falschen Muttermalen hat er so auch das affektierte Gehabe als falsch erkannt.
Allerdings kennt am nächsten Morgen die ganze Welt Hiros Geheimnisse. Von dem Muttermal bis hin zur schäbigen Behausung. Auch wenn sich Hiro darüber im Klaren ist, dass es mal herauskommen musste, ist er darüber sehr deprimiert.
So obliegt es Masaru, Hiro wieder aufzumuntern. Doch dieses Aufmuntern endet gemeinsam im Bett. Und damit hat Hiro ein neues Geheimnis, dass er bewahren muss.
Der Manga enthält noch drei weitere Geschichten mit komplizierten Liebschaften aus dem Reich des Showbiz. Auch wenn es explizierter wird, so sind es aber teilweise doch nicht unbedingt Hoppla-Hopp-Liebschaften, sondern die Geschichten entwickeln sich.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind gelungen, wenngleich auch ihre Mimik manchmal etwas steif zu sein scheint. Aber ansonsten sind sie abwechslungsreich gezeichnet. Die Zeichnungen sind größtenteils sauber, die wenigen Hintergründe sehen interessant aus.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im August 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7942-9
ASIN 3770479424

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,47 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 669339
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2011
ISBN vom Originalband 978-4-403-66326-0
Letzter Band
Frontcover Spotlight Lover 1 Backcover Spotlight Lover 1   japcover Spotlight Lover 1