obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



HighSchool DxD
(ハイスクールD×D)
 
Zeichnungen: Hiroji Mishima / Zero Miyama  
Story: Ichiei Ishibumi  
 
Verlag: Erschien ab 2013 bei Planet Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 11 Bände 2011 - 2018 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Mario Hirasaka
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "HighSchool DxD"
 
© Planet Manga
© 2011 Hiroji Mishima / Zero Miyama
Ichiei Ishibumi
Planet Manga
Bei seinem ersten Date mit Yuma wird der Schüler Issei von ihr umgebracht. Oder hat er das alles nur geträumt? Denn niemand scheint Yuma mehr zu kennen. Auf jeden Fall ist er seitdem tagsüber schlapp und erst in der Nacht spürt er seine Kräfte wachsen.
Dabei ist es gerade jetzt wichtig, dass er tagsüber wach ist. Denn nicht umsonst ist er auf die Kuo-Schule gewechselt. Diese Schule war bis vor kurzem eine Mädchenschule und so gibt es hier besonders viele Mädchen.
Allerdings nerven Isseis Freunde Matsuda und Motohama. Denn diese beiden benehmen sich Mädchen gegenüber als Flegel und vermasseln auch ihm die Chancen bei den Mädchen.
Aber kurz nach diesem Traum von Yuma wird Issei von einem fremden Mann angesprochen, der sich Donasique nennt. Dieser fragt nach Isseis Meister und nennt ihn dann Abtrünniger. Auch er will Issei mit dem gleichen Speer wie Yuma töten. Allerdings greift dieses Mal die Schülersprecherin Rias ein.
Als Issei dieses Mal erwacht, liegt er nackt in seinem Bett und Rias, ebenfalls nackt, daneben. Sie erklärt ihm, dass sie ihn mit Hautkontakt geheilt hat. Denn schließlich ist sie, Rias, eine Dämonin und damit seine Herrin.
Damit tritt Issei einem erlesenen Kreis bei, denn er gehört ab sofort mit zum Forschungsclub für Okkultismus. Mit dabei sind neben der Chefin Rias auch Akeno, die hinter Rias als das zweitschönste Mädchen der Schule gilt, Yuto, eine Schülerin in ihrem ersten Jahr an der Schule, die aber trotzdem beliebt ist und Koneko, der Frauenschwarm der Schule. Außerdem erklärt Rias, dass alle Clubmitglieder Dämonen sind.
Der Mann, der Issei überfallen hat, ist der gefallene Engel Donasique. Gefallene Engel kämpfen mit den Dämonen um die Macht in der Hölle.
Issei hingegen war noch Mensch, als er von Yuma getötet worden ist. Da er sich allerdings noch gewünscht hat, in den Armen eines schönen Menschen zu sterben, hat das Rias auf den Plan gerufen. Sie erkannte, dass Issei ein Sacred Gear in sich trägt, dass Engeln und Dämonen gefährlich werden kann. So hat sie ihn als ihren Untergebenen wieder zum Leben erweckt.
Rias erklärt Issei, dass er eigene Untergebene haben kann, wenn er sich nur genug als Dämon und ihr Untergebener anstrengt. Da Issei von einem eigenen Harem träumt, legt er sich mächtig ins Zeug.
Doch dann lernt er bei seinen Aufgaben eines Tages die etwas naive Nonne Asia kennen.
Lauter hübsche Mädchen, von denen sich eine immer gerne nackt an ihn schmiegt und dazu die Aussicht auf einen eigenen Harem. So könnte das Leben für Issei immer weiter gehen. Wenn da nur nicht diese blöden Aufgaben wären, die ihn und seine Freunde durch gefallene Engel oder durchgeknallte Exorzisten in Lebensgefahr bringen.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Das Charakterdesign ist klar und deutlich, bei einigen Mädchen allenfalls etwas zu üppig. Durch die Posen und Mimiken der Charaktere wirken sie auch recht lebendig. Die Zeichnungen sind auch insgesamt sauber und detailliert.
 
Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im Dezember 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7416-0880-3
ASIN 3741608807

Kaufpreis: 7,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 6061
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2018
ISBN vom Originalband 978-4-04-072669-4
Letzter Band
Frontcover HighSchool DxD 11 Backcover HighSchool DxD 11   japcover HighSchool DxD 11

Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2