obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Servamp
(SERVAMP-サーヴァンプ-)
 
Mangaka: Strike Tanaka  
 
Verlag: Erscheint ab 2013 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch) (Edition "Servamp - Starterpack" ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 13 Bände 2011 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Jonathan Link
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "Servamp"
 
Der Schüler Mahiru Shirota liebt einfache Lösungen. So meldet er sich für alle Arbeiten in der Schule freiwillig, nur um sich lange Diskussionen zu ersparen.
Auch die kleine schwarze Katze Kuro nimmt er lieber mit nach Hause, nur damit er sich später keine Vorwürfe zu machen braucht.
Doch die kleine Katze Kuro entpuppt sich als Vampir. Er tut Mahiru allerdings nichts, da er viel zu faul dafür ist.
Durch einen Zufall kommt es zu einem Vertrag zwischen Mahiru und Kuro. Dieser wird allerdings erst vollständig, wenn Kuro Mahiros Blut trinkt. Dann wird Kuro Mahiros Diener, dieser muss ihm aber auch Blut dafür geben. Ein Gedanke, der ihnen beiden nicht behagt.
Doch am nächsten Tag werden Mahiru und seine Freunde von einem anderen Vampir angegriffen. Um sie zu retten, gibt Mahiru Kuro sein Blut. Das rettet zwar seine Freunde, macht Kuro aber zu seinem Servamp, seinem Servant Vampir.
Kuro kann als Vampir „Sleepy Ash“ den anderen Vampir abwehren, aber auf Befehl von Mahiru tötet er ihn nicht. Wie es sich herausstellt, ist der andere Vampir ebenfalls ein Servamp von einem Tsubaki. Dieser hasst Kuro und ist hinter ihm her, weil er selbst zu wenig Beachtung findet.
Es stellt sich heraus, dass Tsubaki ein unbekannter Vampir ist. Dieser hasst nicht nur Kuro, sondern auch alle anderen bekannten Vampire. Und aus diesem Hass heraus will er sie vernichten.
So werden zwei Faulpelze, von denen sich einer immer das Leben erleichtern will und der andere die Trägheit in Person ist, in einen tödlichen Kampf zwischen Vampiren hineingezogen. Und auch die anderen Vampire, die Mahiru so trifft, können ihnen nicht helfen.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Vampire, die die Todsünden verkörpern und ihre Herren sind hervorragend ihrem Wesen angepasst. Die Zeichnungen sind größtenteils in Ordnung, aber bei Kämpfen sind sie etwas chaotisch.
 
Editionen: Servamp (Der Manga läuft noch)
  Servamp - Starterpack (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im August 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4641-2
ASIN 3842046413

Kaufpreis: 6,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 40515
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2017
ISBN vom Originalband 978-4-04-068806-0
Frontcover Servamp 11   japcover Servamp 11

Band 12
Angekündigt für Januar 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-8420-4988-8
ASIN 3842049889

Kaufpreis: 6,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 223130
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2018
ISBN vom Originalband 978-4-04-069766-6
  japcover Servamp 12

Band 13
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Oktober 2018
ISBN vom Originalband 978-4-04-069981-3
  japcover Servamp 13

Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2