obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Kigurumi Planet
(きぐるみプラネッ / Kigurumi planet)
 
Mangaka: Ellie Mamahara  
 
Verlag: Erschien ab 2014 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2010 - 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Dorothea Überall
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Kigurumi Planet"
 
© Carlsen Verlag
© 2010 Ellie Mamahara
Carlsen Verlag
Der Student Daisuke Narumi ist auf der Suche nach dem Spiel „World War III Second“. Als er es endlich findet, wird er von einem Mann im Hasenkostüm so angebettelt, dass er es wieder herausrückt.
Daisuke hat die Begegnung schon fast vergessen, als er am nächsten Tag zusammen mit anderen Studenten Professor Arakawa auf dessen Expedition begleitet. Gemeinsam sollen sie Hinweise auf das unterirdische Reich suchen.
Die Studenten glauben zwar nicht an die Sage des Reiches, aber da der Professor gut bezahlt, tun sie wenigstens so, als ob sie suchen. Daisuke stürzt dabei in eine Spalte und trifft auf Wesen, die wie der Hase aussehen. Glaubt er zu mindestens. Denn als er kurz darauf gefunden wird, liegt er am Fuße eines Abhangs.
Am nächsten Tag sieht er den Hasen wieder. Dieses Mal als Teil einer Show. Der Hase stellt sich als Arita vor. Dabei ist er so schüchtern, dass er sein Kostüm nicht ausziehen will. Auch nicht, als er kurz darauf Daisuke dessen Ausweis wieder bringt, den dieser verloren hat.
Aber die Erklärung verblüfft Daisuke. Denn als Grund nennt Arita, dass er ein Mensch von dem unterirdischen Reich ist.
Auch wenn es eigentlich nicht sein darf, will Arita Daisuke wieder sehen. Denn er hat sich in dessen freundliche Art verliebt. Und aus Daisuke ist von dem wuscheligen Fell Aritas zu seinem Erstaunen nicht abgeneigt.
Aber Arita hält es nicht aus. Trotz des Verbotes steigt er aus seinem Anzug und küsst den verdatterten Daisuke. Dieser ist überrumpelt und weiß nicht so recht, wie er reagieren soll.
Doch ohne es zu ahnen, ziehen hinter den beiden dunkle Wolken auf. Eine Regierungsbehörde ist hinter den Reichtümern des Unterirdischen Reiches her und beginnt, den Professor Arakawa zu beschatten. Und damit geraten auch diejenigen in ihr Visier, die mit dem Professor arbeiten.
So beginnt die zarte Liebe zwischen Daisuke und Arita unter schwierigen und gefährlichen Vorzeichen. Zumal auch die Menschen aus dem unterirdischen Reich zum Teil ihre Vorbehalte gegenüber den Menschen von der Oberfläche haben.
So ist der Manga eine Liebesgeschichte vor einem fantastischen Hintergrund. Nur gut, dass es dort Computerspiele gibt.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Kostüme sind vielleicht etwas einfach gezeichnet, aber ohne die Kostüme sehen die Charaktere ordentlich aus. Zumal sie auch bis in die Nebenrollen unterschiedlich gezeichnet sind. Die Zeichnungen sind insgesamt einfach und ordentlich gezeichnet.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im März 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-74072-4
ASIN 3551740720

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,89 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 667369
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2010
ISBN vom Originalband 978-4-19-960429-4
Frontcover Kigurumi Planet 1 Backcover Kigurumi Planet 1   japcover Kigurumi Planet 1

Band 2
Erschienen im Juli 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-74073-1
ASIN 3551740739

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,70 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 734085
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2011
ISBN vom Originalband 978-4-19-960487-4
Letzter Band
Frontcover Kigurumi Planet 2   japcover Kigurumi Planet 2