obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Kirschblut – Dead Friend’s Love Letter
(殺されるなら、いっそ桜の木の下で / Korosareru nara, Isso Sakura no Ki no Shita de)
 
Mangaka: Hina Sakurada  
 
Verlag: Erschien ab 2014 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Stefan Hofmeister
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Kirschblut – Dead Friend’s Love Letter"
 
© Egmont Manga
© 2011 Hina Sakurada
Egmont Manga
Die Schülerin Yukino bekommt abends von ihrer Freundin Saho die SMS „Hau ab!“. Auf ihre Nachfrage antwortet Saho nicht.
Auch Sahos Freund Tatewaki, den Yukino am nächsten Tag auf dem Weg zur Schule trifft, weiß von nichts.
Dafür werden alle Schüler gleich zu Schulbeginn zusammen gerufen. Denn Saho hat sich in der Nacht umgebracht.
Aber für Yukino kommt es noch schlimmer, denn in ihrem letzten Tweet hat Saho geschrieben, dass sie Yukino hasst. Wobei sich Yukino diesen Hass nicht erklären kann.
Erst Tatewaki kann Yukino aufklären. Denn er hat Saho am Tag vor ihrem Tod gesagt, dass er Yukino liebt. Eine Liebe, die Yukino aber auch erwidert.
Yukino ist aber über ihre eigenen Gefühle erschrocken. Angesichts dessen, dass sich Saho umgebracht hat, hält sie ihre Gefühle für schrecklich.
Dazu kommt, dass wegen dem Tweet auch ihre Mitschülerinnen ihr die Schuld an Sahos Tod geben. Speziell Sahos enge Freundin Sasagawa hat es auf sie abgesehen.
So muss Yukino nicht nur lernen, mit Sahos Tod umzugehen, sondern auch mit den Anschuldigungen gegen sie. Sie steht kurz davor, daran zu zerbrechen, wenn nicht Tatewaki an ihrer Seite stehen würde. Aber Yukino kennt nicht Tatewakis düsteres Geheimnis.
Die Geschichte ist eine sehr tragische Liebesgeschichte, bei dem es um Liebe, Tot und Trauer geht. Aber auch Schuld und den Umgang mit ihr wird thematisiert.
Grafisch ist der Naga sehr gut. Das Charakterdesign ist manchmal, speziell bei emotionalen Szenen, ein wenig zu üppig, aber ansonsten gut gelungen. Die Zeichnungen sind sauber und recht detailliert, aber doch klar.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Februar 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8132-3
ASIN 3770481321

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,83 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 964521
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2011
ISBN vom Originalband 978-4-09-134016-0
Letzter Band
Frontcover Kirschblut – Dead Friend’s Love Letter 1 Backcover Kirschblut – Dead Friend’s Love Letter 1   japcover Kirschblut – Dead Friend’s Love Letter 1