obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



BTOOOM!
(Btooom!)
 
Mangaka: Junya Inoue  
 
Verlag: Erscheint ab 2013 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch) (Edition "BTOOOM! Box" läuft)
Ursprünglich erschienen 26 Bände 2009 - 2018 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "BTOOOM!"
 
© Tokyopop
© 2009 Junya Inoue
Tokyopop
Der arbeitslose Ryota Sakamoto ist eigentlich ein durchschnittlicher Typ.
Allerdings in dem Kampfspiel BTOOM! macht ihm kaum einer etwas vor. In diesem Teamspiel geht es darum, die Gegner mit Bomben zu töten. Und darin, die Gegner in einen Hinterhalt zu locken, ist Ryota spitze.
Doch eines Tages findet er sich plötzlich in einem Dschungel auf einer Insel wieder. Mit einer Tasche voller Bomben.
Noch während sich Ryota zu orientieren versucht, wird er, ebenfalls mit Bomben, angegriffen.
Ryota weiß weder, was das Ganze soll, noch wie er mit seinen Bomben richtig umgehen kann. Doch er kommt nicht dazu, klar zu denken, da sein Gegner ihn gnadenlos mit tödlichen Bomben eindeckt.
Erst als Ryota einmal kurz Zeit hat, nachzudenken, fällt ihm auf, wie sehr die Situation seinem Lieblingsspiel ähnelt.
Doch er muss schnell feststellen, dass Töten im Spiel und Töten in der Realität zwei gänzlich unterschiedliche Dinge sind.
Doch es gibt nicht nur Kämpfer auf der Insel. Von Kiyoshi Taira, einem älteren Mann, erfährt Ryota, dass ungefähr 30 unterschiedliche Leute verschleppt und auf dieser Insel abgesetzt worden sind. Man hat jedem von ihnen einen Chip eingesetzt, der sich nur operativ oder nach dem Tod entfernen lässt. Ziel soll es sein, 8 dieser Chips zu sammeln.
Ryota selber geht es schlecht, da er sich als einziger widersetzt hat und man ihn deswegen brutal mit einem Elektroschocker gefoltert hat.
Damit sie nicht verhungern, werden ab und zu Lebensmittel abgeworfen. Das nutzen aber einige aus, um ihre tödlichen Fallen aufzustellen. So muss Ryota schnell lernen, mit der Situation klar zu kommen. Wobei ihm das Töten, im Gegensatz zu einigen anderen Mitspielern, anwidert.
In dem Manga geht es darum, dass unterschiedliche Leute das Ziel haben müssen, auch gegen ihren Willen andere umzubringen. Am Ende können nur vier von ihnen die Insel lebendig verlassen. Wobei das Töten mit Bomben zwar noch recht passiv ist, aber die Ergebnisse sind ebenso brutal und wie blutig.
Grafisch ist der Manga recht gut. Die Charaktere sind unterschiedlich gezeichnet, wirken aber zum Teil etwas einfach. Dafür beeindrucken die Natur und die Details der Zeichnungen um so mehr. Wobei diese Details die Leichen erst blutig erscheinen lassen.
 
Editionen: BTOOOM! (Der Manga läuft noch)
  BTOOOM! Box (3 Bände) (Der Manga läuft noch)
 
Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11: Band 21-22
Erschienen im September 2017 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-3960-5
ASIN 3842039603

Kaufpreis: 14,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 9,90 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 260964
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2017
ISBN vom Originalband 978-4-10-771918-8 / 978-4-10-771949-2
Frontcover BTOOOM! 11 Backcover BTOOOM! 11   japcover BTOOOM! 11 japcover_zusatz BTOOOM! 11

Band 12: Band 23-24
Erschienen im April 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4313-8
ASIN 3842043139

Kaufpreis: 14,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 9,90 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 215980
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im September 2017
ISBN vom Originalband 978-4-10-771980-5 / 978-4-10-772011-5
Frontcover BTOOOM! 12 Backcover BTOOOM! 12   japcover BTOOOM! 12 japcover_zusatz BTOOOM! 12

Band 13: Band 25-26
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im August 2018
ISBN vom Originalband 978-4-10-772051-1 / 978-4-10-772109-9 / 978-4-10-772110-5
Letzter Band
  japcover BTOOOM! 13 japcover_zusatz BTOOOM! 13 japcover_zusatz BTOOOM! 13

Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2