obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen?
(女のコがHなマンガ描いちゃダメですか? / Onna no Ko ga H na Manga Egaicha Dame desu ka?)
 
Mangaka: James Hotate  
 
Verlag: Erschien ab 2013 bei Planet Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2012 - 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Nadine Stutterheim
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 2,0.
Eure Kommentare zu "Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen?"
 
© Planet Manga
© 2012 James Hotate
Planet Manga
Kyosuke Kai ist ein Schüler, der noch nie eine Freundin gehabt hat. Als er erfährt, dass seine Mitschülerin Shiroi einen Freund sucht, fragt er sie einfach und sie sagt tatsächlich für eine Probezeit zu.
Gleich am ersten Tag landen die beiden bei ihm zu Hause. Als Kyosukes Schwester Shiroi sieht, ist sie ganz aus dem Häuschen. Während Kyosuke ihr Verhalten peinlich ist, findet Shiroi sie eher lustig.
Als sie endlich alleine sind, interessiert sich Shiroi aber mehr für Kyosukes erotische Mangasammlung. Wobei sein Bruder noch eine größere Sammlung besitzt, die Shiroi fast in Ehrfurcht erstarren lässt.
Als Dank für die Einladung lädt Shiroi Kyosuke für den nächsten Tag zu sich ein. Während er er allerdings in ärmlichen Verhältnissen lebt, lebt sie in einer großen Wohnung.
Dort zeigt sie ihm ihr Hobby. Denn Shiroi zeichnet gerne. Und vor allem zeichnet sie zu Kyosukes Überraschung erotische Mangas, die ihn richtig antörnen. Auch ansonsten scheint sich Shiroi für Kyosukes Hobbys zu begeistern.
Doch sein Selbstbewusstsein erhält einen Dämpfer, als ihm Shiroi gesteht, nur mit ihm zusammen zu sein, um die Reaktion eines richtigen Jungen zu testen.
Allerdings ist Shiroi noch auf der Suche nach ihrem Strich und so hilft ihr Kyosuke mit seinen Verbindungen, sich zu verbessern.
Auch wenn der Titel erotische Erwartungen weckt, so dreht es sich in diesem Manga eher darum, Mangas zu zeichnen. Auch wird Shirois Thema eigentlich nicht in Frage gestellt. Dafür gibt es Einblicke in die Manga-Fanszene in Japan.
Grafisch ist der Manga aber gelungen. Die Charaktere sind gut gezeichnet und sind auch bei den wechselnden Kostümen gut zu erkennen. Die Zeichnungen sind detailliert und recht sauber.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Dezember 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-86201-762-1
ASIN 3862017621

Kaufpreis: 7,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,86 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 568402
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2012
ISBN vom Originalband 978-4-7859-3884-0
Frontcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 1 Backcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 1   japcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 1

Band 2
Erschienen im März 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-86201-835-2
ASIN 3862018350

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 24,24 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 601608
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2013
ISBN vom Originalband 978-4-7859-4023-2
Frontcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 2 Backcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 2   japcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 2

Band 3
Erschienen im August 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-95798-131-8
ASIN 395798131X

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,19 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 595430
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2013
ISBN vom Originalband 978-4-7859-5146-7
Letzter Band
Frontcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 3 Backcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 3   japcover Darf ein Mädchen keine sexy Manga zeichnen? 3