obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sexy Puzzle
(あいこら / Ai Kora)
 
Mangaka: Kazurou Inoue  
 
Verlag: Erschien ab 2014 bei Kazé (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 12 Bände 2005 - 2008 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Dorothea Überall
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Sexy Puzzle"
 
© Kazé
© 2005 Kazurou Inoue
Kazé
Der Schüler Hachibe Maeda hat, geprägt von Anime, ganz bestimmte Vorstellungen darüber, wie ein hübsches Mädchen auszusehen hat. Leider gibt es in der kleinen Stadt, in der er wohnt, kein Mädchen, dass seinen Wünschen nur im Entferntesten gleicht.
Doch glücklicherweise wechselt er im nächsten Schuljahr auf eine Schule in Tokio. So hofft er, dort das Mädchen seiner Träume zu finden.
Doch zunächst beginnt die Reise nach Tokio mit einer Enttäuschung. Denn Hachibe trifft zunächst nur auf ein sehr rabiates Mädchen und dann ist auch noch das Jungenwohnheim, in dem er wohnen wollte, abgebrannt.
Glücklicherweise wird er von Frau Tsubame Ameyagi aufgegabelt. Sie entpuppt sich als seine Lehrerin, die sich Sorgen um ihn gemacht hat. Denn sie hat ganz vergessen, ihn wegen dem Wohnhaus zu benachrichtigen. Als Ausgleich schlägt sie vor, dass er in einem kleinen Haus auf dem Gelände des Mädchenwohnheims schlafen darf.
Doch Hachibe ist ihr nicht nur deswegen dankbar. Denn bei ihr sieht er zu ersten Mal die langen Beine, von denen er schon sein Leben lang geträumt hat.
Im Mädchenwohnheim trifft Hachibe auch das rabiate Mädchen wieder, das ihn für einen Perversen hält. Sakurako heißt sie und sie besitzt die blauen Augen aus seinen Träumen. Yukari, ein schüchternes Mädchen mit Brille hat die perfekte Oberweite und die kleine Kirino eine tolle Stimme.
So hat Hachibe gleich am ersten Tag in Tokio alle seine Ideen über das perfekte Mädchen zusammen. Leider nur an vier verschiedenen Personen, die ihn darüber hinaus wegen seiner Musterung noch für einen Perversen halten.
So hagelt es vom ersten Tag an Schläge für Hachibe. Doch der gibt nicht so leicht auf und versucht die Mädchen, von seinen ehrbaren Absichten zu überzeugen. Doch leider verkehren sich die meisten seiner Bemühungen in das Gegenteil.
Trotz des Titels besitzt der Manga wenig Erotik. Es ist vielmehr ein Haremsmanga, bei dem Hachibe versucht, den Mädchen zu gefallen, die alle wenigstens etwas von seiner Traumfrau haben. Doch dabei kommt es immer wieder zu ebenso witzigen wie unglücklichen Aktionen.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die vielen verschiedenen Charaktere sehen zwar ordentlich aus, zeigen aber auf dem zweiten Blick einige Schwächen. So wirken die Gesichter teilweise recht einfach gezeichnet. Auch ansonsten sind die Zeichnungen nicht gerade detailliert.
 
Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im Dezember 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-199-9
ASIN 2889211991

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,30 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1040812
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2008
ISBN vom Originalband 978-4-09-121294-8
Frontcover Sexy Puzzle 11 Backcover Sexy Puzzle 11   japcover Sexy Puzzle 11 japcover_zusatz Sexy Puzzle 11

Band 12
Erschienen im Februar 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-200-2
ASIN 2889212009

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,23 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 1041498
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2008
ISBN vom Originalband 978-4-09-121398-3
Letzter Band
Frontcover Sexy Puzzle 12 Backcover Sexy Puzzle 12   japcover Sexy Puzzle 12 japcover_zusatz Sexy Puzzle 12

Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2