obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Daytime Shooting Star
(ひるなかの流星 / Hirunaka no Ryuusei)
 
Mangaka: Mika Yamamori  
 
Verlag: Erschien ab 2014 bei Kazé (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 12 Bände 2011 - 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Ekaterina Mikulich
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Daytime Shooting Star"
 
© Kazé
© 2011 Mika Yamamori
Kazé
Die Schülerin Suzume Yosano hasst ihr Leben. Die Schule ist eintönig und man sieht immer nur die gleichen Gesichter. Und im Dorf, in dem sie wohnt, ist die größte Abwechslung, wenn sie am Monatsanfang mit der Familie Sushi essen gehen.
Doch eines Tages eröffnet ihr ihr Vater, dass er beruflich nach Bangladesch muss und ihre Mutter mit ihm geht. Suzume selber soll zu ihrem Onkel Yukichi nach Tokio ziehen.
Abgesehen davon, dass ihr das alles zu schnell geht, findet Suzume Tokio doch ein wenig zu groß. Doch ihre Eltern lassen sich nicht umstimmen.
So findet sie Suzume kurze Zeit später alleine am Tokioter Hauptbahnhof wieder. Ihr Onkel kann sie leider nicht abholen, dafür quatscht sie ein komischer Typ an.
Glücklicherweise scheint dieser Typ aber Yukichi gut zu kennen. Er heißt Shishio und Suzume kann ihn nach kurzer Zeit doch ganz gut leiden.
Leider entpuppt sich Shishio am nächsten Tag als ihr neuer Klassenlehrer.
Und auch ansonsten klappt nicht alles. So ist es Suzume gewohnt, sich mit ihren Klassenkameraden zu treffen und zu unterhalten. Aber als Neue fühlt sie sich ohne Freunde recht einsam.
So spricht sie einfach ihren Banknachbarn, Daiki, an. Der ist zwar etwas unwirsch, wird mit der Zeit aber etwas freundlicher. Und durch ihre sportlichen Leistungen kann Suzume auch punkten.
Womit sie aber nicht rechnet, ist, dass Yuyuka sie für ihre gute Beziehung zu Daiki hasst. Yuyuka lässt Suzume in eine Falle laufen. Aber glücklicherweise kann ihr Shishio helfen. Wobei Suzume das letzte Stück des Weges alleine gehen kann.
So erzählt der Manga die Geschichte eines Mädchens aus dem Dorf, dass sich unversehens in der Großstadt wieder findet. Aber Suzume ist stark genug, den Umstieg zu meistern. Und die Sache mit der Liebe bekommt sie auch noch hin.
Grafisch ist der Manga eher durchschnittlich. Die Charaktere sind etwas einfach gezeichnet, besitzen aber viel Potential. So wirken sich einfache Veränderungen stark auf ihr Aussehen aus, ohne sie komplett zu ändern. Die Hintergründe hingegen sind einfach uns sauber gezeichnet.
 
Editionen: Daytime Shooting Star (Der Manga ist abgeschlossen)
  Daytime Shooting Star Extra Band (1 Band) (Der Manga ist (noch) nicht angekündigt)
  Daytime Shooting Star - Einsteiger-Set (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1: Band 1-4
Erschienen im April 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-633-8
ASIN 2889216330

Kaufpreis: 20,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 14,73 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 127896
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2012
ISBN vom Originalband 978-4-08-846708-5 / 978-4-08-846744-3 / 978-4-08-846786-3 / 978-4-08-846843-3
Letzter Band
Frontcover Daytime Shooting Star 1   japcover Daytime Shooting Star 1 japcover_zusatz Daytime Shooting Star 1 japcover_zusatz Daytime Shooting Star 1 japcover_zusatz Daytime Shooting Star 1