obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Therapie: Liebe
(研修医は小悪魔と踊る / Kenshuui wa Koakuma to Odoru)
 
Mangaka: Makoto Tateno  
 
Verlag: Erschien ab 2014 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Melania Schmitz
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Therapie: Liebe"
 
© Egmont Manga
© 2013 Makoto Tateno
Egmont Manga
Shijitomo Tono ist ein junger Arzt im Praktikum. Er macht gerade im Krankenhaus sein Praktikum. Dabei ist er allerdings nicht glücklich, denn gemäß der Philosophie der Krankenhausleitung wird er angehender Arzt überall eingesetzt. Dazu kommt, das der Arzt Misawa ihm gerade einen Korb gegeben hat. Das hat er noch nicht überwunden.
Aber eines Tages wird Tono zum Chefarzt Oshiba gerufen. Dessen Sohn Ichii hat sich das Handgelenk gebrochen. Unglücklicherweise verscheucht Ichii alle anderen Ärzte, aber ausgerechnet Tono will er haben.
Auch wenn Misawa vorschlägt, dass sich Tono an ihn wenden soll, wenn es Probleme gibt, ist Tono eigentlich froh, dass er sich um Ichii kümmern muss. Er hofft, durch den verwöhnten Bengel von seinen Problemen mit Misawa abgelenkt zu werden.
Allerdings muss Tono zugeben, dass Ichii sehr schön ist. So muss sich Tono bei der täglichen Wäsche zusammen nehmen. Denn auch wenn Ichii sich beklagt, dass ihn alle streicheln wollen, so legt er es doch ziemlich darauf an.
So provoziert Ichii Tono eines Nachts so, dass ihn Tono mit der Hand befriedigt. Wobei Tono sich nicht zurückhalten kann und ihn küsst.
Mit der Zeit merkt Tono, dass es ihm sogar nichts mehr ausmacht, Dr. Misawa zu sehen.
Doch als ihm Ichii vorwirft, nur mit ihm zusammen zu sein, weil er auf Männer steht, wirft Tono bei ihm das Handtuch.
Allerdings ist es auch Tono, der, fast zu spät, bemerkt, wie es um Ichii wirklich steht.
Die Hauptperson des Mangas, Tono, ist so gefangen von seinen Gefühlen. Er muss eine alte Liebe vergessen, darf aber, trotz Provokation, auch nicht sein professionelles Verhalten gegenüber dem Patienten vergessen. Wobei Ichii es ihm extra schwer macht.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere ähneln sich zwar, sind aber dennoch gut auseinander zu halten. Speziell die Haare sind etwas aufwendiger gezeichnet. Dabei ist der Manga durchweg sauber und ordentlich gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im September 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8259-7
ASIN 377048259X

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,05 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 210572
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2013
ISBN vom Originalband 978-4-403-66374-1
Letzter Band
Frontcover Therapie: Liebe 1 Backcover Therapie: Liebe 1   japcover Therapie: Liebe 1