obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Cosplay Detective
(コスプレ探偵 / Cosplay Tantei)
 
Zeichnungen: Maya Miyazaki  
Story: Ryo Kurashina  
 
Verlag: Erschien ab 2015 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2010 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Melania Schmitz
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Cosplay Detective"
 
© Egmont Manga
© 2010 Maya Miyazaki / Ryo Kurashina
Egmont Manga
Rio Kurusu ist ein Teil der K&Y Detektivbüro. Ihr Partner ist Atsushi Yanagimachi. Eigentlich war ihr Bruder der Partner von Atsushi, aber nach dessen Tod sieht sich Rio als dessen Nachfolgerin. Außerdem erhofft Rio so Hintergründe zu dem Tod ihres Bruders zu finden.
Allerdings macht es Atsushi ihr nicht leicht. Denn er trinkt. schleppt dauernd Frauen an und hat auch keine Probleme damit, in Rios Gegenwart Sex zu haben.
Aber für Rio hat der Job auch einen Vorteil. Denn hier kann sie ihre Vorliebe für Cosplay ausleben. Das hilft ihr auch, als der Fall der ausgerissenen Schülerin Myu sie in ein Maid-Café führt. Myu soll das Café geliebt haben und sie ist, wie Rio auch, verrückt nach Cosplay.
So heuert Rio dort als Maid an. Tatsächlich findet sie schnell heraus, dass Myu dort kurzzeitig gearbeitet hat. Aber kurz bevor Rio kam, ist sie verschwunden. Eine Angestellte verdächtigt einen Gast, der Myu angeblich nachgestellt hat. Doch als Atsushi den Gast auf seine Weise verhört, entpuppt sich dessen Unschuld.
So muss Rio weiter jobben und tappt beinahe in die Falle des wirklichen Täters. Glücklicherweise ist Atsushi noch rechtzeitig zur Stelle.
Ihr zweiter Fall führt Rio in ein Krankenhaus. Es ist nicht nur so, dass jemand eine Kamera im Umkleideraum der Krankenschwestern versteckt hat, sondern es verschwinden auch Medikamente. Und Atsushi und Rio sollen herausfinden, wer dafür verantwortlich ist und ob die Fälle miteinander zu tun haben.
Verdächtige gibt es dieses Mal eine ganze Menge. Die Krankenschwester Erika Aoyama feiert viel und oft, der lüsterne Vizedirektor sowie eine Menge Patienten, die die Schwestern bei der Arbeit betatschen. Wobei einer von denen Rios Chef Atsushi ist.
Im Endeffekt sind die Fälle nebensächlich. Es geht eher darum, Sex zu zeigen. Auch Rio geht es manchmal an die Wäsche, auch wenn sie Dank Atsushi ihre Jungfräulichkeit behalten darf.
Grafisch zeigt der Manga, was der Leser sehen will. Die Frauen, auch Rio, obwohl Atsushi anderes behauptet, sind recht üppig ausgestattet. Die Männer hingegen sind eher schmierig und lüstern. Dennoch sind die die Charaktere charakteristisch und detailliert gezeichnet. Auch die Hintergründe sind ordentlich gelungen.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Februar 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8442-3
ASIN 3770484428

Kaufpreis: 8,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,47 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 907408
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2010
ISBN vom Originalband 978-4-408-17249-1
Letzter Band
Frontcover Cosplay Detective 1 Backcover Cosplay Detective 1   japcover Cosplay Detective 1 japcover_zusatz Cosplay Detective 1