obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Black Rock Shooter
(ブラック★ロックシューター イノセントソウル / Black Rock Shooter - Innocent Soul)
 
Zeichnungen: Sanami Suzuki  
Story: huke  
 
Verlag: Erschien ab 2014 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2011 - 2012 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Christine Steinle
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Black Rock Shooter"
 
© Egmont Manga
© 2011 Sanami Suzuki / huke
Egmont Manga
In einer zerstörten Stadt lebt Rei mit seiner kleinen Schwester Io. Eines Tages bekommen sie Besuch von dem seltsamen Mädchen Rock. Die beiden laden Rock ein, denn der Serienkiller Jack treibt in der Stadt sein Unwesen.
Doch durch eine Unachtsamkeit von Io werden sie und Rei von dem Monster Jack getötet. Dabei stellt sich allerdings heraus, dass Rock ein „Black Star“ ist. Ihr Arm kann sich in eine Waffe verwandeln, mit der sie Jack besiegt.
Trauer um Rei und Io empfindet Rock dabei nicht, denn die Stadt liegt im Hazama, der Ebene zwischen dem Himmel und der Hölle. Dort darf der Serienkiller Jack nach seinem Tod das Leid der Opfer immer und immer wieder erleben.
Rocks Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass in dieser Zwischenschicht Ordnung herrscht. Die Seelen, die hier gestrandet sind, sind zu belastet, um in den Himmel aufzusteigen oder in die Hölle hinabzugehen. So haben diese Seelen hier in Hazama ihre eigene Realität entwickelt, in der sie gefangen sind. Rock soll nun dafür sorgen, dass diese Seelen dorthin kommen, wohin sie gehören.
Nicht alle Seelen lassen sich leicht fangen und manche Seelen wehren sich heftig gegen ihre Reinigung.
Der Manga beschreibt eine kaputte Welt, in der in sich gefangene Seelen, ihre eigene Folterkammer erschaffen. Dabei gehen sie sehr individuell vor, je nach dem, was sie waren und wie wie gestorben sind. Schlimm wird es dabei vor allem, wenn sie die Seelen ihrer Opfer einfangen können. Dann sind Black Stars wie Rock gefragt.
Grafisch ist der Manga dabei in Ordnung. Die etwas scharfe Schwarz-Weiß-Grafik ist zwar etwas gewöhungsbedürftig, zumal die Haare sehr stränig sind, aber dafür ist das Charakterdesign dadurch auch einzigartig. Zumal die Monster, die erschaffen werden, auch ihr besonderes Aussehen haben. Auch die Welten haben ihr besonderes Aussehen. Eigentlich sind die Zeichnungen dabei sehr sauber. Allerdings werden durch den extremen Kontrast einige der dünnen Striche fast nicht mehr sichtbar.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Oktober 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8284-9
ASIN 3770482840

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,97 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 372298
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im November 2011
ISBN vom Originalband 978-4-04-120045-2
Frontcover Black Rock Shooter 1 Backcover Black Rock Shooter 1   japcover Black Rock Shooter 1

Band 2
Erschienen im Dezember 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8285-6
ASIN 3770482859

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,63 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 271097
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2011
ISBN vom Originalband 978-4-04-120046-9
Frontcover Black Rock Shooter 2   japcover Black Rock Shooter 2

Band 3
Erschienen im Februar 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8286-3
ASIN 3770482867

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,32 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 413116
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2012
ISBN vom Originalband 978-4-04-120284-5
Letzter Band
Frontcover Black Rock Shooter 3   japcover Black Rock Shooter 3 japcover_zusatz Black Rock Shooter 3