obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Terra Formars
(テラフォーマーズ)
 
Zeichnungen: Kenichi Tachibana  
Story: Yu Sagusa  
 
Verlag: Erscheint ab 2014 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 22 Bände 2012 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Yuko Keller
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Terra Formars"
 
© Tokyopop
© 2012 Kenichi Tachibana / Yu Sagusa
Tokyopop
Im Jahr 2599 n. Chr. ist die Erde überbevölkert. Aus diesem Grund soll der Mars bewohnbar gemacht werden. Diesen Vorgang nennt man Terraforming.
Um den Fortschritt zu überprüfen, fliegt nun ein Raumschiff mit einer 15-köpfigen internationalen Besatzung zum Mars. Was sie erwartet, wissen sie nicht, außer, dass es Kakerlaken sind. Denn diese Tiere sollten dazu dienen, den Mars bewohnbar zu machen.
Nun ist der Tag gekommen, den Mars für die Menschen zu erobern. Aus diesem Grund soll das Raumschiff Gas gegen die Kakerlaken versprühen.
Leider ist es so, dass die Kakerlaken in der Zwischenzeit mutiert sind. So stehen den 15 Astronauten anstatt kleiner Insekten plötzlich übergroße intelligente Wesen gegenüber. Und sie betrachten die Menschen anscheinend als Nahrung.
Wie der Kapitän D.K.Davis zu spät erfährt, hat die Besatzung des Raumschiffs vor ihnen anscheinend das gleiche Schicksal ereilt. Deswegen sind nun nur Verbrecher oder arme Leute an Bord, die nichts zu verlieren haben. Ihr Ziel soll es sein, den König der Kakerlaken auszuschalten.
Doch sie wissen nicht, dass sie eigentlich nur Testpersonen sind. Denn ihnen wurde jeweils eine angepasste Insekten-DNA verabreicht, die ihnen beim Kampf gegen die Kakerlaken nützlich sein sollte. Da alle unterschiedliche DNA bekommen haben, ist es für die Militärs auf der Erde interessant, wer sich am Besten gegen die Kakerlaken behauptet.
Für die Japanerin Nanao Akita ist es aber gleich vorbei. Sie wird bei der ersten Begegnung von einer Kakerlake getötet. Der Israeli God Lee scheint besser mit seiner Kraft vertraut zu sein und geht deshalb im Alleingang los, um die Kakerlaken auszuräuchern.
So kämpfen Insekten, die zu Menschen geworden sind gegen Menschen, die sich in Insekten verwandeln können. Dabei haben die Kakerlaken aber den Vorteil, dass sie sie sehr schnell anpassen können. Und die Menschen sind nur entbehrliche Versuchsobjekte.
Grafisch ist der Manga recht gut. Die Menschen und ihre Verwandlungen sind individuell und gut ihren Insekten angepasst. Die Kämpfe sind dynamisch und schnell. Aber andererseits ist der Mars eintönig und die Kakerlaken einheitlich gezeichnet. Sowohl die Charaktere als auch die technischen Geräte sind detailvoll gezeichnet.
 
Editionen: Terra Formars (Der Manga läuft noch)
  Terra Formars Starter Pack (1 Band) (Der Manga ist angekündigt)
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1: Band 1-2
Erschienen im März 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-4516-3
ASIN 3842045166

Kaufpreis: 12,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,61 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 752020
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2012
ISBN vom Originalband 978-4-08-879270-5 / 978-4-08-879396-2
Letzter Band
Frontcover Terra Formars 1   japcover Terra Formars 1 japcover_zusatz Terra Formars 1 japcover_zusatz Terra Formars 1 japcover_zusatz Terra Formars 1