obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Einführung in die Teezeremonie
(Chakai nyûmon)
 
Mangaka: Sen Sôshi  
 
Verlag: Erschien ab 2002 bei Mori-Ôgai-Gedenkstätte (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 1990 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Christian Dunkel
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Es gibt 5 Gasteinträge. Davon haben 3 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 3,0.
Eure Kommentare zu "Einführung in die Teezeremonie"
 
© Mori-Ôgai-Gedenkstätte
© 1990 Sen Sôshi
Mori-Ôgai-Gedenkstätte
"Einführung in die Teezeremonie" ist ein Sachmanga. Er beschreibt die japanische Teezeremonie und was man dabei beachten muss.
Die Handelsgesellschaft Nova steckt in Schwierigkeiten. Da kommt es gerade Recht, dass ein Europäer David Lukas, der mit der Konkurrenz einen Vertrag hat, in Japan ist. Da er an japanischer Kultur interessiert ist, beschließt man, ihn zu einer Teezeremonie bei einer der Tanten der Sekretärin Kaori einzuladen. Zwar sagt Herr Lukas ab, jedoch beschließt die Abteilung, den Termin bei der Teezeremonie wahrzunehmen.
Anhand der folgenden Teezeremonie wird genau erklärt, welche Dinge und Gebräche dabei wichtig sind. Kaori erklärt alles und der Mitarbeiter Gôda Ippei ist der Tolpatsch vom Dienst, der durch falsches Benehmen glänzt.
Grafisch ist die "Einführung in die Teezeremonie" zwar nicht so toll, doch wird hier sehr schön gezeigt, wie eine Teezeremonie, wie man sie ggf. aus anderen Mangas oder Animes kennt, wirklich ablaufen sollte.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im 2001 (Der Band ist erschienen)


Der Originalband erschien im Jahr 1990
Letzter Band
Frontcover Einführung in die Teezeremonie 0 Backcover Einführung in die Teezeremonie 0