obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Fantasma
(ファンタズマ)
 
Mangaka: Yuuji Kaku  
 
Verlag: Erschien ab 2015 bei Kazé (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2013 - 2014 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Yvonne Gerstheimer
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Fantasma"
 
© Kazé
© 2013 Yuuji Kaku
Kazé
Nero ist nur ein Helfer in dem Amüsierbetrieb „Crazy Rabbit“ von Barbarella. Sie hat ihn als Findelkind aufgenommen und nun muss er für sie arbeiten. Eigentlich will er Geld sammeln, um seine Eltern suchen zu können, doch immer funkt ihm Barbarelle dazwischen.
Eines Tages taucht vor ihm ein Geist auf. Es ist das Fantasma Pucci. Pucci erzählt Nero, dass er eigentlich das Kind vom Paten Don Pasolini ist, einem Paten der Unterwelt, auf den ein Attentat verübt worden ist. Seitdem gilt sein Sohn als verschollen.
Nero will nicht glauben, dass er der Sohn eines Paten ist. Aber andere glauben das. Denn Nero wird angeschossen und der Club von Barbarella überfallen. Ein Staatsanwalt, der mit der Unterwelt zusammen arbeitet, will das immense Kopfgeld kassieren, dass auf Neros Kopf ausgesetzt ist. Doch zusammen mit Pucci kann Nero ihm einen Strich durch die Rechnung machen.
Um den Club nicht weiter mit seiner Anwesenheit zu gefährden, zieht Nero zusammen mit Pucci los, um seine Mutter zu suchen. Aber diese Aufgabe ist gar nicht so einfach, da auch Pucci nicht weiß, wo sich Neros Mutter aufhält.
So gehen die beiden auf Tour, wobei sie sich auch erst einmal kennen lernen müssen. Denn Pucci hat eigene Vorstellungen davon, was einen guten Mafiosi ausmacht. Aber Nero handelt immer ziemlich spontan.
Der Manga erzählt die abenteuerliche Reise von Nero und Pucci. Mit Puccis Hilfe erhält Nero übernatürliche Kräfte und einen Baseballschläger um sie zu nutzen. Durch verschiedene Begegnungen lernen beide, was es heißt, ein Mafiosi zu sein. Denn zunächst haben sie unterschiedliche Vorstellungen, was das bedeutet.
Grafisch ist der Manga recht gut. Die Charaktere sehen trotz ihrer Vielfalt unterschiedlich aus. Allerdings sind sie manchmal etwas schräg gezeichnet oder wirken wie große Puppen. Andere Charaktere hingegen sind sehr lebendig. Die Charaktere sind dabei recht detailliert gezeichnet. Längere Kämpfe gibt es hier aber nicht; sie sind immer kurz, aber schmerzhaft. Der Manga ist dabei aber immer sauber gezeichnet.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Mai 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-688-8
ASIN 2889216888

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,89 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 707401
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2013
ISBN vom Originalband 978-4-08-870884-3
Frontcover Fantasma 1 Backcover Fantasma 1   japcover Fantasma 1 japcover_zusatz Fantasma 1

Band 2
Erschienen im Juli 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-689-5
ASIN 2889216896

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,98 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 580353
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Februar 2014
ISBN vom Originalband 978-4-08-880013-4
Frontcover Fantasma 2 Backcover Fantasma 2   japcover Fantasma 2 japcover_zusatz Fantasma 2

Band 3
Erschienen im September 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88921-690-1
ASIN 288921690X

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,35 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 765896
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juli 2014
ISBN vom Originalband 978-4-08-880144-5
Letzter Band
Frontcover Fantasma 3 Backcover Fantasma 3   japcover Fantasma 3 japcover_zusatz Fantasma 3