obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Shut up and sleep with me
(抱かせてくれないか? / Dakasete Kurenai ka?)
 
Mangaka: Makoto Tateno  
 
Verlag: Erschien ab 2015 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Monika Hammond
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Shut up and sleep with me"
 
© Egmont Manga
© 2013 Makoto Tateno
Egmont Manga
Yuto Takamiya ist Chef des Laden S'-Kurogane und Haruka Tojima ist der Chef vom S'-Shirogane. Beide Läden machen Silberschmuck für das Label Scrap.
Da Takamiya aber Schmuck im harten Design wie Totenköpfe oder Kreuze herstellt, macht Tojima eher filigranen Schmuck wie Ringe oder Ketten.
Beide aber nutzen ihre Kunst, um bei ihrer Kundschaft zu landen. Dabei ist es beiden egal, ob ihr Partner männlich oder weiblich ist.
Eigentlich mögen sich auch Takamiya und Tojima selber sehr. Doch da beide immer nur der dominante Part sein wollen, haben sie es bislang nicht geschafft, zusammen zu kommen.
Takamiya besucht Tojima trotzdem gerne in dessen Werkstatt. Er liebt es, ihm zuzuschauen, wie er die Ringe schneidet. Heute hat Tojima einen besonderen Ring in petto, der für eine besondere Person gedacht ist.
Tatsächlich sieht Takamiya den Ring am Abend wieder. Ein junger Mann, den er in einer Kneipe trifft, trägt ihn. Takamiya schafft es ihn zu verführen. Aber im Bett packen ihn die Gewissensbisse, da er weiß, dass der junge Mann für Tojima etwas Besonderes darstellt.
Takamiya versucht, seine Gefühle vor Tojima zu verbergen. Aber der durchschaut ihn. Es stellt sich aber heraus, dass Takamiyas Angst vollkommen unbegründet gewesen ist. Denn nicht nur, dass es Tojima nicht stört, dass Takamiya mit dem Mann Sex hatte, Tojima hat eine ganze Reihe von Lovern, die seine Ringe tragen.
Allerdings war der Ring dieses Mal wirklich etwas Besonderes. Denn diesen Ring hatte Tojima für Takamiya gemacht. Und so fragt er ihn auch ganz unverblümt, ob er mit ihm schlafen will.
So beginnt zwischen den beiden ein Wettkampf darum, wer den besten Ring für den anderen macht. Derjenige darf nämlich dann der dominante Part im Bett sein.
Der Manga ist eine etwas verspielte Boys-Love-Geschichte. Es geht weniger um Liebe, als mehr darum, wer sich mit seinem Schmuck wie gegenüber dem anderen behauptet. Dass auch andere junge Männer dabei vernascht werden, stört die beiden bei ihrem Wettkampf nicht so sehr.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind klar erkennbar. Zwar sind sie nicht filigran gezeichnet, aber das stört bei diesem Manga nicht so sehr.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im August 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8635-9
ASIN 3770486358

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 214405
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2013
ISBN vom Originalband 978-4-403-66399-4
Letzter Band
Frontcover Shut up and sleep with me 1 Backcover Shut up and sleep with me 1   japcover Shut up and sleep with me 1