obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel
(大激突!幻の地底遺跡だってばよ / Daigekitotsu! Maboroshi no Chiteiiseki dattebayo)
 
Mangaka: Masashi Kishimoto  
 
Verlag: Erschien ab 2015 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2006 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Miyuki Tsuji
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel"
 
© Carlsen Verlag
© 2006 Masashi Kishimoto
Carlsen Verlag
Naruto, Sakura und Shikamaru haben eigentlich einen leichten Auftrag. Sie sollen für ein Dorf das Dorfmaskottchen, ein Frettchen fangen. Als sie aber trotz Naruto erfolgreich in das Dorf zurückkehren, ist es von gepanzerten Kriegern besetzt.
Die drei Ninja können die einfachen Krieger zwar abwehren, aber ihr Anführer, ein weißer Ritter, hat mehr drauf. Im Kampf stürzen aber er und Naruto in eine tiefe Schlucht. Als Sakura Naruto retten will, erscheint auf einmal ein großer Turm.
Als Naruto erwacht, befindet er sich zusammen mit dem weißen Ritter, Temujin, bei seinem Auftraggeber Kahiko. Eigentlich sind sie Wandernomaden und Naruto und seine Freunde sollten das Frettchen, Nerugui finden, bevor sie weiter ziehen. Interessanterweise scheint Nerugui nichts gegen Temujin zu haben.
Dabei soll Nerugui eigentlich scheu sein. Kahiko erzählt, dass es einst den Königen seinen Volkes gehört hat, bevor das Land von dem Volk untergegangen ist.
Temujin erzählt, er und sein Herr, Hyde, suchen eigentlich nur einen Platz, um Utopia zu gründen, einen Ort ohne Gewalt und Kampf. Sie benutzen dazu die Kraft des Steins Gelel. Weil Naruto mit seinem Chakra eine andere Art von Kraft benutzt, lädt Temujin ihn ein, Hyde kennen zu lernen.
Hyde und Temujin bewohnen den Turm, den Sakura und Shikamaru entdeckt haben. Der Turm ist eine riesige Maschine, die sich an Land fortbewegen kann.
Was Naruto nicht weiß, aber Shikamaru entdeckt, ist, dass hier Kinder gefangen gehalten werden, um ihre Kraft zu missbrauchen.
Aber auch so findet sich Naruto kurz darauf zwischen den Fronten wieder. Denn die Fremden sind in dem Gebiet der Sunagakure gelandet und haben dort die Menschen angegriffen. Eine notwendige Maßnahme, wie Hyde findet.
Naruto, Sakura und Shikamaru müssen nun herausfinden, was es mit dem Turm und den Plänen von Hyde auf sich hat. Ansonsten droht die ganze Umgebung in Kampf und Krieg zu versinken. Denn auch wenn die Fremden nicht über die Technik des Chakras verfügen, so sind ihre Maschinen doch mächtig genug, den Ninjas zu trotzen.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im August 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-77397-5
ASIN 3551773971

Kaufpreis: 7,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 177285
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2006
ISBN vom Originalband 978-4-08-874077-5
Frontcover Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel 1 Backcover Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel 1   japcover Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel 1

Band 2
Erschienen im November 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-77398-2
ASIN 355177398X

Kaufpreis: 7,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,17 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 687391
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2006
ISBN vom Originalband 978-4-08-874078-2
Letzter Band
Frontcover Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel 2 Backcover Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel 2   japcover Naruto the Movie: Die Legende des Steins Gelel 2