obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Schicksalhafte Liebe
(好きになってはいけない人 / Suki ni Natte wa Ikenai Hito)
 
Mangaka: Kayoru  
 
Verlag: Erschien ab 2015 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Elke Benesch
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Schicksalhafte Liebe"
 
Der Band „Schicksalhafte Liebe“ von Kayoru beinhaltet vier Liebesgeschichten der Autorin.
In der Titelgeschichte ist die Schülerin Kairi Hasegawa neu an der Schule. Weil sie das Schwimmen liebt und bislang auch immer in der Schwimm-AG war, führt sie ihr erster Gang auch gleich in das leere Schwimmbad der Schule. Doch das Bad ist nicht leer.
Vor ihr taucht plötzlich ein junger Mann aus den Fluten auf, der die küsst und ihren Spitznamen aus ihrer alten Schule, „kleine Meerjungfrau“, kennt.
Kairi ist verwirrt, zumal sie später in der AG den Mann findet. Allerdings hat sie auch mit sich zu kämpfen, da sie ihre Zeiten nicht verbessern kann.
Erst einige Zeit später entpuppt sich der Mann als der Coach der AG, Ryosuke Tachibana. Er soll sogar schon National geschwommen sein.
Er erkennt aber Kairis Problem, da er sie auch schon länger beobachtet hat. So lädt er sie zu einem Training in ein öffentliches Spaßbad ein.
Dort kommen sich die beiden zwar etwas näher und Kairi erkennt, dass sie sich in ihn verliebt hat, aber sie erfährt auch Tachibanas trauriges Schicksal.
Leichter ist die zweite Geschichte, „Sternschnuppen der Liebe“. Hier haben sich die Kinder Hayota und Sachi während eines Sternschuppenschwarms versprochen, zehn Jahr später gemeinsam den nächsten Schwarm anzuschauen.
Gemeinsam wachsen sie auf. Und je näher der Termin rückt, desto mehr verliebt sich Sachi in Hayota. Nur dumm, dass sich Hayota ihr gegenüber etwas abwesend verhält.
Und dann wollen ihre Freunde auch noch den Sternschuppenschwarm gemeinsam mit ihnen anschauen, wo sich doch Sachi in ihren Träumen die traute Zweisamkeit vorgestellt hat.
Auch die anderen beiden Geschichten handeln von schüchternen Mädchen, starken Jungen und ihrer ersten Liebe. Als Besonderheit hat die Geschichte „Meine kleine Heulsuse“ nur, dass sie aus Sicht des Jungen erzählt wird.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind gut getroffen und teilweise auch aufwendig gezeichnet. Sie haben starke Emotionen, die sie sehr lebendig erscheinen lassen. Nur an einigen Stellen sind die Gesichter etwas zu einfach gezeichnet. Die wenigen Hintergründe sind sauber gezeichnet und passen sehr gut zu den Szenen.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Mai 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-1306-3
ASIN 384201306X

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,09 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 405392
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2014
ISBN vom Originalband 978-4-09-135774-8
Letzter Band
Frontcover Schicksalhafte Liebe 1 Backcover Schicksalhafte Liebe 1   japcover Schicksalhafte Liebe 1