obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Die Blüte der ersten Liebe
(初恋ダンデライオン / Hatsukoi Dandelion)
 
Mangaka: Kayoru  
 
Verlag: Erschien ab 2015 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2014 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Elke Benesch
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Die Blüte der ersten Liebe"
 
© Tokyopop
© 2014 Kayoru
Tokyopop
Die Schülerin Mao Imai sitzt seit diesem Schuljahr neben Kanade Osaka. Kanade ist sieht gut aus und ist ein Ass im Kyudo. So ist es kein Wunder, dass viele Mädchen in ihn verliebt sind.
Auch Mao kann sich ihm nicht entziehen. So ist es für sie doppelt schlimm. Denn Kanade redet nicht mit ihr, aber sie zieht sich wegen ihrem Sitzplatz die bösen Blicke der anderen Mädchen auf sich.
Aber eines Tages erfährt sie zufälligerweise Kanades Geheimnis. Denn insgeheim ist er in die Japanischlehrerin und Coach des Kyudoclubs, Kaori Sugita, verliebt.
Kurz darauf bekommt Mao ihren ersten Liebesbrief. Leider entpuppt sich der anonyme Schreiber als drei Mädchen, die neidisch auf auf ihren Sitzplatz neben Kanade sind.
Doch bevor es zu Schlimmeren kommt, geht Kanade dazwischen. Tatsächlich behauptet er sogar, dass ihm viel an Mao liegt. Doch nachdem die anderen Mädchen verschwunden ist, scheint ihm Mao wieder gleichgültig zu sein.
Dank ihres Hundes trifft Mao ihn aber kurz darauf wieder. Als sie sieht, wie fröhlich Kanade sein kann, muss sie feststellen, dass sie sich zum ersten Mal verliebt hat.
Kanade kommt kurz darauf zu Mao nach Hause, weil sie krank ist und er ihr die Aufgaben bringen soll. Dabei findet er seinen Aufsatz, in dem er seine Liebe zu Frau Sugita gesteht. So erfährt Mao die Wahrheit hinter der Beziehung.
Der Manga erzählt so eine einfach Liebesgeschichte ohne größere Schnörkel und Probleme. Dabei sind besonders die Gefühle von Mao gut dargestellt.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind gut getroffen, auch wenn Kanade etwas langweilig gezeichnet ist. Aber die Emotionen sind gelungen und machen die Charaktere sehr lebendig. Die Zeichnungen sind dabei etwas unsauber gezeichnet, was aber dem Manga nur zu Gute kommt, weil er dadurch nicht so glatt wirkt.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Oktober 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-84201-773-3
ASIN 3842017731

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,48 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 34154
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2014
ISBN vom Originalband 978-4-09-136199-8
Letzter Band
Frontcover Die Blüte der ersten Liebe 1 Backcover Die Blüte der ersten Liebe 1   japcover Die Blüte der ersten Liebe 1