obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Fushigi Yuugi Genbu Kaiden
(ふしぎ遊戯 玄武開伝 / Fushigi Yûgi Genbu Kaiden)
 
Mangaka: Yuu Watase  
 
Verlag: Erschien ab 2007 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 12 Bände 2003 - 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Burkhard Höfler
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 10 Gasteinträge. Davon haben 9 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,9.
Eure Kommentare zu "Fushigi Yuugi Genbu Kaiden"
 
© Egmont Manga
© 2003 Yuu Watase
Egmont Manga
Anfang des 20. Jahrhunderts ist Takiko mit ihrer Familie aus Tokio in eine Kleinstadt gezogen. Dort ist sie eine so gute Schülerin, daß sie von den anderen Mädchen gemieden wird.
So hat sie es schwer, zumal ihr Vater in China unterwegs ist und ihre Mutter an Schwindsucht leidet. Ihr einziger Halt ist Oosugi, doch der ist älter und verheiratet.
Eines Tages kommt ihr Vater von seiner Reise zurück. Doch obwohl es Takikos Mutter schlecht geht, kümmert er sich lieber um das Buch, daß er gerade übersetzt. Zu Takikos Entsetzen stirbt ihre Mutter dann überraschend.
Als sich ihr Vater immer noch recht hartherzig zeigt, will Takiko das Buch zerreissen. Doch sie verschwindet in einem hellen Licht.
Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich in einer fremden Landschaft. Eine Frau ist an einen Felsen gefesselt und sie wird von Dämonen angegriffen. Takiko will sie verteidigen, aber sie ist zu schwach.
Da sprengt die Frau die Fesseln und tötet alle Angreifer. Doch daraufhin ist sie so schwach, daß Takiko sie tragen muss. Sie heisst Rimudo.
In der Nacht muss dann Takiko feststellen, daß die Fremde ihr Geschlecht wechseln kann. Als Mann wird sie wegen Mordes von der Polizei gesucht.
So geraten sie in eine Falle. Während Rimundo fliehen kann wird Takiko als seine Komplizin festgehalten und von Chamuka als Köder benutzt.
Doch Chamukas Mutter befreit Takiko. Sie sieht in ihr die Hüterin des Genbu, die mit sieben Senshi Genbu beschwören und das Land retten wird.
Wie es sich herausstellt, tragen sowohl Rimudo als Uruki und Chamuka als Tomite bei das Mal des Senshi. Leider sind sie beide Totfeinde, da Timudo zu den Leuten gehört, die ständig dieses Land überfallen.
"Fushigi Yuugi Genbu Kaiden" ist eine Vorgeschichte zu "Fushigi Yuugi". Inhaltlich ähneln sich beide Mangas sehr, erzählen sie doch ungefähr die gleiche Geschichte.
Auch optisch sind sich beide Mangas sehr ähnlich. Speziell bei den Charakteren gibt es große Ähnlichkeiten. Allerdings stört das nicht, denn die Zeichnungen sind sehr sauber ausgeführt und die Charaktere unverwechselbar. Dazu kommen noch viele einzigartige Nebenfiguren. Wie die Charaktäre selber sind auch die Hintergrundzeichungen sauber ausgeführt.
 
Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im September 2013 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-7958-0
ASIN 3770479580

Verkaufsrang bei Amazon: 918710
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2012
ISBN vom Originalband 978-4-09-134476-2
Frontcover Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 11   japcover Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 11

Band 12
Erschienen im Juni 2014 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-8185-9
ASIN 3770481852

Kaufpreis: 795,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 145384
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2013
ISBN vom Originalband 978-4-09-135347-4
Letzter Band
Frontcover Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 12   japcover Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 12

Bislang 12 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2