obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Rental Hearts
(レンタルハーツ)
 
Mangaka: Sawaki Otonaka  
 
Verlag: Erschien ab 2016 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2014 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Yvonne Gerstheimer
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Rental Hearts"
 
© Carlsen Verlag
© 2014 Sawaki Otonaka
Carlsen Verlag
Nonoka Amamiya ist fast eine normale Schülerin. Allerdings ist sie die einzige, die auch Geister sehen kann. Und weil sie die Geister kaum von Lebenden unterscheiden kann, reagiert sie entsprechend auf die Geister. Das führt dazu, dass ihre Klassenkameraden sie für etwas verschroben halten und sie meiden.
Da tauchen plötzlich mitten in der Schulstunde die Brüder Akito und Ko auf. Sie zerren Nonoka aus dem Klassenraum, weil sie ihre Augen brauchen. Tatsächlich bündeln sich draußen auf dem Schulhof ein paar Geister zu einem großen, bösen Geist zusammen. Nonoka fürchtet sich zu Tode, kann aber Akito und Ko noch sagen, wo der Geist sich befindet. Mit dieser Hilfe können die beiden ihn vernichten.
Es stellt sich heraus, dass Akito und Ko Geister jagen. Sie benötigen dafür aber Nonokas Gabe des Sehens. So schleppen sie sie kurzerhand zu ihrer Agentur, die von Kyoko Kaonji geleitet wird. Leider ist Kyoko etwas schräg drauf, so dass der Chefsekretär Rui Matoba eine Art Ruhepunkt bildet. Er erklärt Nonoka, dass diese Agentur, Rental Hearts. Körperteile vermietet. Deswegen hat Akito grüne Augen und Ko ein herausnehmbares Herz.
Da sie dafür die Agentur bezahlen müssen, soll Nonoka ihnen helfen, Geister zu jagen.
Trotz einer hohen Summe Geldes will Nonoka es sich noch überlegen. Als eine Gruppe Geistermädchen sie attackiert, willigt sie schließlich ein. Doch dann muss sie feststellen, dass ihre Klassenlehrerin, Frau Mizokawa, von einem Geist besessen ist. Ko erklärt Nonoka, dass es in dem Stadium nicht mehr möglich ist, Geist und Mensch zu trennen.
Doch so einfach will Nonoka ihre geliebte Lehrerin nicht aufgeben.
Der Manga geht um ein Mädchen, dass mit zwei sexy Jungs Geister jagt. Dass Nonokas Ängste nicht unbegründet sind, merkt sie bei den Aufträgen schnell. Aber andererseits ist die Chefin der Agentur nicht weniger merkwürdig.
Grafisch ist der Manga recht gut. Die Charaktere sehen ordentlich aus und auch ihre Besonderheiten sind gelungen. Auch die Geister und ihre bedrohliche Form sind auf ihre Art ordentlich dargestellt. Allerdings wirken sie weniger bedrohlich, als sie sollten. Die Charaktere sind sauber gezeichnet. Hintergründe existieren kaum.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Februar 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-74434-0
ASIN 3551744343

Kaufpreis: 6,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 327705
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2014
ISBN vom Originalband 978-4-04-121080-2
Frontcover Rental Hearts 1 Backcover Rental Hearts 1   japcover Rental Hearts 1

Band 2
Erschienen im Mai 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-74435-7
ASIN 3551744351

Kaufpreis: 5,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,86 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 616524
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2014
ISBN vom Originalband 978-4-04-121081-9
Frontcover Rental Hearts 2 Backcover Rental Hearts 2   japcover Rental Hearts 2

Band 3
Erschienen im August 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-74436-4
ASIN 355174436X

Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 5,41 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 577020
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2014
ISBN vom Originalband 978-4-04-102448-5
Letzter Band
Frontcover Rental Hearts 3 Backcover Rental Hearts 3   japcover Rental Hearts 3