obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Das Liberi-Projekt
 
Mangaka: Tamasaburo  
 
Verlag: Erscheint ab 2016 bei Carlsen Verlag (Der Manga läuft noch) (Edition "Das Liberi-Projekt - GratisComicTag 2016" ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2016 (Der Manga läuft noch)
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Das Liberi-Projekt"
 
© Carlsen Verlag
© 2016 Tamasaburo
Carlsen Verlag
Die Schülerin Kuruna ist mit ihrer Klasse und den Lehrern Hibashi Abberline und Hanpaku Saito auf einer Exkursion in der Stadt Hiemistrem. Dort besuchen sie die Statue von Seelenbinder, der vor langer Zeit den Tyrannen Ankhammerad verbannt haben soll. Leider ist die Geschichte wohlbekannt und die Vorträge der Lehrer dazu einschläfernd.
Da die Stadt aber billig sein soll, macht sich Kuruna danach auf den Weg, etwas zu kaufen. Doch ihr Geld wird von einer seltsamen Type namens Bomber geklaut. Auf der Jagd nach ihm verläuft sich Kuruna und gerät in die gefährlichen Außenbezirke der Stadt. Glücklicherweise läuft ihr dort Herr Abberline über den Weg und rettet sie.
Doch Kuruna gibt nicht auf. Im Nebenjob als Straßenkehrer kommt sie nach Hiemistrem zurück, um den Dieb zu suchen. Doch sie gerät in eine Schlägerei, wobei sie feststellen muss, dass die Opfer Bomber und sein Freund Zurui sind. Doch gemeinsam können sie den Angreifer zurückschlagen.
Als sie von Bomber ihr Geld zurückverlangt, ist es aber schon ausgegeben. Und er will es ihr auch nicht zeigen, wofür. Zu mindestens nicht, bevor er es Hiroshi, einem Freund gezeigt hat.
Tatsächlich ist es ein Ersatzteil für das mechanische Bein von Hiroshi. Woraufhin Kuruna beschließt, das Geld nicht mehr zurückzufordern.
Aber mit Bomber und Zurui an der Seite gerät Kuruna in ein Abenteuer, bei dem Spuren anscheinend zu ihrem Vater führen. Und die Lehrer Abberline und Saito scheinen auch nicht ganz unbeteiligt zu sein.
Der Comic ist ein spannender Abenteuercomic um Geheimbünde und den Geschichten aus der Vergangenheit. Bomber und Zurui sind auch keine normalen Menschen, wobei Kuruna darüber hinwegsieht. Kuruna ist teilweise ein wenig einfältig, hat ihr Herz aber auf dem richtigen Fleck.
Grafisch ist der Comic gelungen. Die Charaktere sind zwar einfach gezeichnet, aber dadurch erhält jeder sein eigenes originelles Aussehen. Auch wenn sie nicht perfekt gezeichnet sind, haben sie alle auch ihre kleinen, liebenswerten Details an sich. Auch die Hintergründe sind größtenteils einfach gehalten. Aber damit passen sie wunderbar zu den Charaktere in einer Welt voller Sand.
 
Editionen: Das Liberi-Projekt (Der Manga läuft noch)
  Das Liberi-Projekt - GratisComicTag 2016 (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im März 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-75363-2
ASIN 3551753636

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 0,64 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 988753
Kaufen bei Amazon

Frontcover Das Liberi-Projekt 1 Backcover Das Liberi-Projekt 1  

Band 2
Erschienen im Juni 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-75364-9
ASIN 3551753644

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 253476
Kaufen bei Amazon

Frontcover Das Liberi-Projekt 2 Backcover Das Liberi-Projekt 2  

Band 3
Angekündigt für April 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-75365-6