obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Best Ending?
(ベストエンディング?)
 
Mangaka: Junta Mio  
 
Verlag: Erschien ab 2016 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2011 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Hana Rude
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Best Ending?"
 
© Tokyopop
© 2011 Junta Mio
Tokyopop
Der Manga enthält drei erotische Kurzgeschichten von Junta Mio.
In der Titelgeschichte kellnert Sakura als Nebenjob. Allerdings möchte er bei den Gästen besser ankommen und so versucht er es neben Mädchenmagazinen auch mit den Datingames seiner Schwester.
Tatsächlich hat er mit diesen Vorlagen Erfolg bei den weiblichen Gästen. Aber viel mehr interessiert ihn ein junger Gast, Jun. Auch Jun scheint auf seine Verführungskünste anzusprechen. Allerdings muss sich Sakura eingestehen, dass ihn Jun eher interessiert, als die Frauen.
So gibt er ihm seine Telefonnummer und bittet um einen Anruf. Nur leider ruft Jun nicht an. Statt dessen lauert er Sakura am Ende seines Dienstes auf.
Es stellt sich heraus, dass es Jun war, der mit Sakura gespielt hat. Allerdings wehrt sich Sakura nicht sonderlich, als ihn Jun ran nimmt.
Von nun an haben sie öfters Sex miteinander. Allerdings vermisst Sakura die Zärtlichkeiten der Liebe. So versucht er, mehr über Jun zu erfahren.
In der zweiten Geschichte, „Swim 'n' Love“, ist Izumi Bademeister. Auch wenn er es nicht mag, soll er für einen Kollegen bei einer Schwimmstunde von Kindern einspringen. Wider erwarten bringt ihm das doch Spaß. Allerdings ist da der Kerl, Ryu Miura, der mit den Kindern planscht.
Izumi akzeptiert ihn aber, als er sieht, dass Ryu gut mit den Kindern umgehen kann. Aber irgendwie macht es Izumi auch an. Allerdings kommt Ryu immer mit zwei Kinder und einer hübschen Frau zum Schwimmen.
Als Izumi aber erfährt, dass die Frau nur Ryus Schwester ist, kann er sich in der Umkleidekabine nicht mehr zurückhalten.
In der letzten Geschichte, „Wenn die Liebe zu verschwinden droht“, fühlt sich Aoi von dem erfolgreichen Abteilungsleiter Takumi alleine gelassen. Aber er will es ihm ins Gesicht sagen, dass er sich von ihm trennen will.
Die Geschichten des Mangas sind alles homoerotische Liebesgeschichten. Es dreht sich in den Geschichten hauptsächlich darum, ob Sex ausreicht, eine Liebesbeziehung zu führen. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz.
Grafisch ist der Manga dabei recht gut. Die Charaktere sind bis in die Nebenrollen gut getroffen. Sie wirken vor allem nicht übertrieben. Sie sind sauber und einigermaßen detailliert gezeichnet. Dieses gilt auch für die Hintergründe, so dass die Charaktere und Hintergründe gut zueinander passen.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Dezember 2015 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-2063-4
ASIN 3842020635

Kaufpreis: 3,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,43 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 355715
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2011
ISBN vom Originalband 978-4-86436-180-4
Letzter Band
Frontcover Best Ending? 1 Backcover Best Ending? 1   japcover Best Ending? 1