obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Gantz
(ガンツ)
 
Mangaka: Hiroya Oku  
 
Verlag: Erscheint ab 2003 bei Manga Cult (Edition "Gantz Perfect Edition", der Manga läuft noch), (Original von Planet Manga, der Manga ist abgebrochen worden)
Ursprünglich erschienen 37 Bände 2000 - 2013 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Josef Shanel
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 31 Gasteinträge. Davon haben 26 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,3.
Eure Kommentare zu "Gantz"
 
© Planet Manga
© 2000 Hiroya Oku
Planet Manga
Kei Kurono ist ein normaler Oberschüler, der von seiner Umgebung genervt ist. Auf einem U-Bahnhof findet er sich plötzlich neben Masaru, einem Freund aus Kindertagen.
Plötzlich fällt vor ihnen ein alter Mann auf die Gleise. Weil niemand anders helfen will, springen Kei und Masaru auf die Gleise. Sie schaffen es zwar, den alten Mann in Sicherheit zu bringen, werden aber selber von Zug überfahren.
Plötzlich finden sich die beiden in einem seltsamen Raum wieder, aus dem sie nicht entkommen können. Dort sind sie nicht die einzigen. Aber genau wie sie sind alle anderen sechs Anwesenden gestorben und hierher gebracht worden.
Dann taucht auch noch ein Mädchen, Kay Kishimoto, auf. Sie hat sich anscheinend die Pulsadern aufgeschnitten. Trotz der Situation verliebt sich Kei auf der Stelle in sie.
Als einer der Männer das Mädchen vergewaltigen will, gehen er und Masaru dazwischen.
Trotz allem ist noch nicht klar, ob sie jetzt tot sind oder nur in einer gigantischen Fernsehshow.
Plötzlich erscheinen aus einer schwarzen Kugel im Raum seltsame Waffen und Anzüge. Die Kugel erklärt ihnen, dass sie jetzt tot sind und nun "Zwiebelianer" suchen und töten müssten. Daraufhin werden sie in Stadt gebeamt.
Dort müssen sie feststellen, dass die anderen Menschen sie nicht sehen können und der "Zwiebelianer" kein Mensch ist.
Aber ist das alles Real? Sind sie nun tot oder nicht? Und wie schafft es Kei, sich selbst, Masaru und vor allem Kay hier wieder herauszubringen?
Der erste Band von "Gantz" bietet eine schöne Einleitung und stellt eine Menge Fragen. Das passt aber zur Geschichte. Wie Kei soll der Leser selbst herausfinden, was hier passiert.
Grafisch ist dem Manga kaum anzumerken, dass er am Computer erstellt worden ist. Die Hintergründe sind vielleicht ein Spur zu perfekt und das Transportieren der Körper anatomisch zu genau. Aber von den Charakteren her ist es kaum zu merken. Allerdings sind die Bilder auch mit Tusche nachbearbeitet worden.
Bei der "Perfect Edition" von Manga Cult beinhaltet der erste Band die ersten vier Bände der Serie, die weiteren Bände jeweils drei Originalbände.
 
Editionen: Gantz (Der Manga ist abgebrochen worden)
  Gantz Perfect Edition (12 Bände) (Der Manga läuft noch)
  Gantz - Messeausgabe (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Seinen, ab 14 Jahre
Science Fiction, Erotik, Horror, Liebe, Mystery, Tragödie, Übermenschlich

Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11: Band 32-34
Erschienen im Juni 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-96433-040-6
ASIN 396433040X

Kaufpreis: 25,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 25,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2012
ISBN vom Originalband 978-4-08-879185-2 / 978-4-08-879255-2 / 978-4-08-879328-3
Frontcover Gantz 11 Backcover Gantz 11   japcover Gantz 11 japcover_zusatz Gantz 11 japcover_zusatz Gantz 11

Band 12: Band 35-37
Angekündigt für September 2021 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-96433-044-4
ASIN 3964330442

Kaufpreis: 25,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 25,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2013
ISBN vom Originalband 978-4-08-879438-9 / 978-4-08-879588-1 / 978-4-08-879627-7
Letzter Band
  japcover Gantz 12 japcover_zusatz Gantz 12 japcover_zusatz Gantz 12

Bislang 11 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2