obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Caste Heaven
(カーストヘヴン)
 
Mangaka: Chise Ogawa  
 
Verlag: Erscheint ab 2016 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 4 Bände 2015 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Lasse Christian Christiansen
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Caste Heaven"
 
© Tokyopop
© 2015 Chise Ogawa
Tokyopop
In der Schule herrscht ein selbstauferlegtes Kastensystem. Durch Spielkarten wird bestimmt, wer König ist und wer gemobbt wird.
Derzeit ist Azusa der König. Er benimmt sich auch so. Regeln gelten bei ihm nur für die anderen, sei es beim Sport oder beim Sex.
Der Leidtragende ist meistens Kusakabe, der von ihm gemobbt wird. Der Schüler Karino hingegen scheint ein perfekter Untertan zu sein, der alles mitmacht und ihn ggf. mit neuen Mädchen versorgt.
Eines Tages aber startet eine neue Spielrunde. Ein neues Kartenspiel wird auf dem Schulgelände versteckt. Selbstsicher erwartet Azusa, dass man ihm seine Königskarte bringt.
Doch er wird niedergeschlagen und vergewaltigt. Und plötzlich ist Karino König, während er mit dem Joker nur die niedrigste Karte besitzt.
Leider hat sich Azusa als König so viele Feinde gemacht, dass niemand einen Finger rührt, um ihm zu helfen. Karino hingegen macht ihm ein Angebot. Wenn sich Azusa freiwillig als sein Liebhaber zur Verfügung stellt, der um Sex mit ihm bettelt, würde er dafür sorgen, dass ihn niemand mehr mobbt.
Tatsächlich provoziert Karino seinen aktuellen Hofstaat dazu, Azusa auch zu vergewaltigen. Doch ebenso rettet er ihn. Er zeigt Azusa damit dessen vollkommene Hilflosigkeit. So zermürbt Karino Azusa, dass der sein Angebot annimmt.
Aber der Manga zeigt noch eine andere Seite. Kusakabe war in der letzten Runde der Prügelknabe. Und nun ist er plötzlich eine hochgestellte Persönlichkeit, mit der alle befreundet sein wollen. So sieht er fast nur falsche Schlangen und hat Probleme, echte Freunde zu finden.
Der Manga zeigt so ein brutales Spiel, das außer Kontrolle geraten ist. Karten zählen mehr als Freundschaften und man kann sich ihm nicht entziehen. Vergewaltigungen und sexueller Mißbrauch werden ebenso geduldet wie Massenprügel und anderes Mobbing.
Grafisch ist der Manga dabei recht gut. Die Charaktere ähneln sich zwar etwas, sind aber dennoch voneinander zu unterscheiden. Allerdings wirken sie ein wenig kantig. Dennoch sind die Charaktere mit vielen kleinen Details gezeichnet, die sie individuell machen. Da der Manga hauptsächlich in der Schule spielt, sind die Hintergründe auch meistens nur die nüchternen Wände von Klassenräumen und Fluren.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im März 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-2382-6
ASIN 3842023820

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,89 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 193875
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2015
ISBN vom Originalband 978-4-7997-2543-6
Frontcover Caste Heaven 1 Backcover Caste Heaven 1   japcover Caste Heaven 1

Band 2
Erschienen im Dezember 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-8420-3269-9
ASIN 3842032692

Kaufpreis: 6,95 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,94 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 212460
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2016
ISBN vom Originalband 978-4-7997-2945-8
Frontcover Caste Heaven 2   japcover Caste Heaven 2

Band 3
Angekündigt für Januar 2018 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-8420-4179-0
ASIN 3842041799

Kaufpreis: 6,95 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 468030
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Juni 2017
ISBN vom Originalband 978-4-7997-3346-2
  japcover Caste Heaven 3

Band 4
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im September 2018
ISBN vom Originalband 978-4-7997-4005-7
  japcover Caste Heaven 4