obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Gata Pishi
 
Mangaka: Misuzu Asaoka  
 
Verlag: Erschien ab 2006 bei Tokyopop (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2004 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Maria Römer
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 5 Gasteinträge. Davon haben 4 eine Wertung abgegeben mit der durchschnittlichen Note 4,3.
Eure Kommentare zu "Gata Pishi"
 
© Tokyopop
© 2004 Misuzu Asaoka
Tokyopop
Ageha lebt alleine, seitdem ihre Mutter tot gestorben ist.
Diese war eine erfolgreiche Dämonenjägerin. Um Ageha zu schützen, vermachte sie ihr das Armband Misumaru.
Eines Tages öffnet Ageha einen Raum in ihrem Haus, den sie nie zuvor geöffnet hat. Zu ihrem großen Erstaunen findet sie darin einen Jungen in Schnüre verwickelt.
Es ist ein Gott der Unterwelt. Was Ageha nicht weiß ist, daß ihre Mutter ihn hierher verbannt hat.
Ageha kann ihn befreien, wenn sie ihm einen Namen gibt. Sie nennt ihn daher Madoka.
Madoka will sich sofort auf sie stürzen, um sie zu töten, doch Misumaru wehrt ihn ab. Dabei verwandelt er sich in einen kleinen Jungen ohne Macht. Auch seine Waffe, die Sichel Tengai, gehorcht ihm nicht mehr.
Weil Madoka befreit worden ist, wird aber die Unterwelt alamiert. so bekommen Ageha und Madoka bald Besuch, zuerst von Gildra, dann von Dai-Vd.
Während Gildra schnell wieder verschwindet, will Dai-Vd Madoka töten. Allerdings überredet Ageha ihn, auch bei ihr zu bleiben.
So bilden Ageha, Dai-Vd und Unterweltgott Madoka bald eine Hausgemeinschaft, in die sich Madoka überraschend schnell einlebt. Woran Erdbeerpuddings nicht ganz unschuldig sind.
Der Manga ist eine locker leichte Komödie. Auch wenn die Verwandlung vom Gott der Unterwelt in den Jungen Madoka etwas zu schnell geht, so ist der Rest der Geschichte doch witzig und auch überraschend.
Optisch hingegen gibt es einen Punktabzug. Zwar sind die Charaktere einigermassen gut getroffen, aber teilweise etwas seltsam gezeichnet. Die Hintergründe und Schattierungen sind dagegen recht gut gelungen.
 
Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juni 2006 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-86580-639-2
ASIN 3865806392

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,50 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2004
Frontcover Gata Pishi 1 Backcover Gata Pishi 1  

Band 2
Erschienen im September 2006 (Der Band ist erschienen)
ISBN 3-86580-640-6
ASIN 3865806406

Kaufpreis: 6,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 1,23 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Jahr 2005
Frontcover Gata Pishi 2 Backcover Gata Pishi 2  

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian