obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



re:member
(カラダ探し / Karada Sagashi)
 
Zeichnungen: Katsutoshi Murase  
Story: Welzard  
 
Verlag: Erscheint ab 2016 bei Egmont Manga (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 17 Bände 2015 - 2018 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Monika Hammond
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "re:member"
 
© Egmont Manga
© 2015 Katsutoshi Murase / Welzard
Egmont Manga
In der Ouma-Schule gibt es die Legende vom „Roten Mädchen“. Wer es sieht, muss, ohne sich umzudrehen, bis zum Schultor laufen. Ansonsten stirbt man.
Am nächsten Tag werden Mitschüler bestimmt, die die zerstückelte Leiche suchen müssen. Allerdings ist das Rote Mädchen auch vor Ort. Wer aber bei der Suche getötet wird, stirbt nicht.
Für Asuka, Rie, Rumiko, Shota, Kenji und Takahiro ist das alles nur eine Legende. Bis sie von ihrer Klassenkameradin Haruka gebeten werden, ihre Leiche zu suchen. Asuka macht sich dabei besondere Vorwürfe, denn sie war es, die Haruka am Ende alleine gelassen hat.
Aber auch wenn sich Haruka gruselig benommen hat, scheint Abends alles wieder vorbei zu sein. Bis plötzlich die Handies anfangen, wie verrückt SMS zu senden.
Plötzlich befinden sich alle in der Schule und die Ausgänge sind verschlossen. Über den Lautsprecher werden sie gewarnt, dass das Rote Mädchen in der Nähe ist.
Tatsächlich taucht die blutüberströmte Figur plötzlich auf. Als sich Asuka nach ihr umdreht, wird sie zu Boden geschmettert und ihr der Kopf abrissen.
Am nächsten Morgen wacht Asuka übernächtigt auf. Am Hals, dort wo ihr der Kopf abgetrennt worden war, hat sie eine schmerzhafte Strieme. Auch die anderen haben diese Striemen, zum Teil über den ganzen Körper verteilt. Das zeigt, dass der Vorfall kein Traum war.
Überrascht müssen die Schüler aber feststellen, dass sie einen Tag zurück gereist sind. Der Vorfall soll sich wiederholen.
Da das nächtliche Sterben zwar anscheinend nicht tödlich ist, aber dafür sehr plastisch und schmerzhaft, wollen die Schüler sich dieses Mal verteilen, wenn Haruka auf sie zu kommt. Der Plan gelingt. Doch anscheinend kann sich Haruka an mehreren Orten gleichzeitig aufhalten, so dass wieder alle ihre Nachricht erhalten.
So treffen sich wieder alle in der Nacht in der Schule. Dieses Mal sind sie aber vorgewarnt. So trennen sie sich, um die Körperteile schneller zu finden und es dem Roten Mädchen schwieriger zu machen.
Dabei stellt sich nicht nur heraus, dass das Rote Mädchen sich teleportieren kann, sondern einer von ihnen spielt falsch. Um nicht sterben zu müssen, rennt Shota zu seinen Mitschülern, als das Rote Mädchen hinter ihm her ist.
Als Strafe verdonnern sie ihn am nächsten Tag dazu, Haruka zu töten, bevor sie ihre Nachricht überbringen kann.
Im Manga geht es zunächst um den Ärger, sich um Fremde kümmern zu müssen und dann um die Furcht vor dem Schmerz beim Sterben. Aber um das Rote Mädchen zu besiegen, müssen die Schüler nicht nur lernen, ihre Ängste zu besiegen, sondern auch, zusammenzuarbeiten.
Grafisch ist der Manga dabei ordentlich. Die Charaktere sind gut getroffen, sind aber ein wenig zu glatt gezeichnet. Dadurch verlieren sie etwas ihre Emotionen. Die Geister gewinnen aber dadurch, dass sie eher unscharf gezeichnet sind. Die Hintergründe sind einfach, aber sauber gezeichnet.
 
Bislang 13 Bände auf Deutsch erschienen.

Seite: 1 2

Band 11
Erschienen im Juni 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-9845-1
ASIN 3770498453

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 79101
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Januar 2017
ISBN vom Originalband 978-4-08-880895-6
Frontcover re:member 11   japcover re:member 11

Band 12
Erschienen im August 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-9846-8
ASIN 3770498461

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 39443
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2017
ISBN vom Originalband 978-4-08-881035-5
Frontcover re:member 12   japcover re:member 12

Band 13
Erschienen im Oktober 2018 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-5545-4
ASIN 3770455452

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 83618
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2017
ISBN vom Originalband 978-4-08-881085-0
Frontcover re:member 13   japcover re:member 13

Band 14
Angekündigt für Januar 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7704-5546-1
ASIN 3770455460

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 354203
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2017
ISBN vom Originalband 978-4-08-881131-4
  japcover re:member 14

Band 15
Angekündigt für April 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7704-5745-8
ASIN 3770457455

Kaufpreis: 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2017
ISBN vom Originalband 978-4-08-881244-1
  japcover re:member 15

Band 16
Angekündigt für September 2019 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-7704-5747-2
ASIN 3770457471

Kaufpreis: 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2017
ISBN vom Originalband 978-4-08-881299-1
  japcover re:member 16

Band 17
(Der Band ist (noch) nicht angekündigt)


Der Originalband erschien im Februar 2018
ISBN vom Originalband 978-4-08-881351-6
Letzter Band
  japcover re:member 17

Bislang 13 Bände auf Deutsch erschienen.
Seite: 1 2