obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



The Right Way to Write Love
(恋愛ルビの正しいふりかた / Renai Rubi no Tadashii Furikata)
 
Mangaka: Tanaka Ogeretsu  
 
Verlag: Erschien ab 2016 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2015 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Monika Hammond
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "The Right Way to Write Love"
 
© Egmont Manga
© 2015 Tanaka Ogeretsu
Egmont Manga
Der Schüler Hiromu Suzuki liebt die Schönheit und schreibt sich deswegen in den Gärtnerei-Klub seiner Schule ein. Leider hat er dabei übersehen, dass sich in dem Klub die Rowdys der Schule versammelt haben, um ein ungestörtes Klubhaus zu haben.
So wird Hiromus Leben zur Hölle, denn trotz allem bringt er es nicht übers Herz, die Pflanzen sterben zu lassen. Speziell der Oberrowdy Natsuo Washizawa hat es dabei auf ihn abgesehen.
Doch Hiromu beißt die Zähne zusammen. Um Natsuo zu entkommen, macht er heimlich eine Ausbildung als Friseur und Schönheitsberater. Tatsächlich gelingt Hiromu damit ein Start in ein neues, friedliches Leben.
Bis eines Tages plötzlich Natsuo in der Tür steht. Hiromu befürchtet das Schlimmste, aber anscheinend erkennt Natsuo ihn nicht wieder. So frisiert ihn Hiromu und hofft, dass er ihn nicht wieder sieht.
Um so überraschter ist er, als Natsuo am nächsten Tag wieder vor der Tür steht und nach einer andere Behandlung fragt. Aber es haut Hiromu vollständig aus den Socken, als ihm Natsuo seine Liebe gesteht und fragt, ob sie ein Paar werden könnten.
Hiromu sieht nun die Zeit seiner Rache gekommen. Zwar steht er nicht auf Männer, aber er plant, dass sich Natsuo in ihn verlieben soll und dann will er ihn eiskalt abservieren. So willigt er in Natsuos Vorschlag ein, sich zu treffen, bis daraus Liebe wird.
Tatsächlich vergeht der erste Monat wie im Fluge. Abgesehen von Natsuos Angewohnheit, in aller Frühe ein scheußlich schmeckendes Frühstück zu machen, scheint er doch ein angenehmer Zeitgenosse zu sein. Tatsächlich lässt es Hiromu zu, dass sie sich küssen.
Doch ausgerechnet an dem Tag, an dem Hiromu beschlossen hat, Natsuo abzuserviren, entdeckt der dessen richtige Identität. So fällt es Hiromu fast leichter, Natsuo raus zu schmeißen. Tatsächlich flennt Natsuo so, wie Hiromu es sich vorgestellt hat. Aber zu seiner Überraschung freut er sich gar nicht darüber.
Auch in den nächsten Tagen fällt Hiromu in ein tiefes Loch. Er weiß gar nicht mehr, was er vor Natsuo so mit seiner Freizeit angefangen hat.
So muss Hiromu feststellen, dass er sich, gegen seinen Plan, selber in Hiromu verliebt hat.
Der Manga enthält mit „Monster united“ eine weitere Boys Love-Geschichte. In ihr haben die Abgestellten Hayashida und Shuna eine sexuelle Beziehung, aber eigentlich mag Hayashida den vorlauten Shuna nicht sonderlich.
So geht es in den beiden Geschichten des Mangas darum, die Liebe zu jemanden kennen zu lernen, der eigentlich eher oberflächlich wirkt.
Grafisch ist der Manga dabei in Ordnung. Die allerdings wenigen Charaktere sind klar erkennbar. Aber sie bieten auch durch wechselnden Körperhaltung und unterschiedliche Kleidung genug Abwechslungen, so dass das Lesen optisch nicht langweilig wird. Die wenigen Hintergründe sind zwar meistens einfach, aber zum Teil auch recht aufwendig gezeichnet.
 
Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Dezember 2016 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-9345-6
ASIN 3770493451

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 216615
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im April 2015
ISBN vom Originalband 978-4-403-66468-7
Letzter Band
Frontcover The Right Way to Write Love 1 Backcover The Right Way to Write Love 1   japcover The Right Way to Write Love 1